nach oben
maschine+werkzeug 07/2012

Erfolgreiche Optimierung

Technik - Maschinen

Rundtaktmaschinen - Die PT 52-12 CNC von Pfiffner bietet ausgezeichnete Voraussetzungen für eine wirtschaftliche Fertigung großer Serien von Präzisionsteilen und zugleich weit höhere Flexibilität für häufige Produktewechsel.

Hohe Präzision, Prozesssicherheit, Produktivität und das bei erhöhter Flexibilität gehören zu den Interessen von zerspanenden Fertigungsbetrieben. Genau in diese Richtung zielt die Rundtaktmaschine von Pfiffner. Die Maschine, eine Weiterentwicklung der Hydromat-Rundtaktmaschinen, bietet die Möglichkeit, bis zu fünf Achsen an den Bearbeitungseinheiten CNC-gesteuert auszuführen.

Der Vorgänger arbeitete mit hydraulisch und mit elektronisch angesteuerten Bearbeitungseinheiten auf derselben Maschine. Die neue Maschine ermöglicht es durch die CNC-Ansteuerung weiterer Achsen, mit kurzen Umrüstzeiten ein breiteres Werkstückspektrum zu fertigen. Bei den weiteren vier Achsen handelt es sich um die quer zur Z-Achse verlaufende Y-Achse, die vertikale X-Achse, die C2-Achse, mit der sich ein Fräskopf um die Z-Achse schwenken lässt, und die U-Achse für das Verfahren des Planschieberkopfs, mit dem auch exzentrische Bohrungen innen bearbeitet werden können. Die PT 52-12 CNC empfiehlt sich für Anwendungen, die bei hoher Prozesssicherheit Werkstücke bis 60 mm Durchmesser und 150 mm Länge herstellen.

Die PT 52-12 CNC besteht aus einem zentral angeordneten, indexierbaren Schaltteller mit 12 oder 16 Werkstückträgern beziehungsweise Spannzangen und einem fest stehenden, ringförmigen Träger für 12 (18) oder 16 (24) Bearbeitungsstationen. Die Bearbeitungseinheiten lassen sich je nach Zerspanungsoperation mit Werkzeugköpfen ausrüsten. Bei der ersten Station wird das Rohmaterial der Spannzange zugeführt, eingespannt und von einer Säge abgelängt. Daraufhin dreht sich der Schaltteller von Station zu Station weiter bis das Werkstück fertig ist und entnommen wird.

Eine der Stärken von Rundtaktmaschinen liegt in der Aufteilung der Zerspanungsschritte auf mehrere Bearbeitungsstationen. Damit ist es möglich, große Stückzahlen gleicher Werkstücke mit engen Toleranzen komplett zu bearbeiten. Die Aufteilung der Bearbeitung auf mehrere Bearbeitungsstationen hat zwar Vorteile bei der Komplettbearbeitung großer Stückzahlen, sie stellt jedoch hohe Anforderungen an die Präzision. So ergeben sich trotz hochpräziser Herstellung der einzelnen Maschinenkomponenten Abweichungen im Hundertstelmillimeterbereich in der Achsenflucht der Bearbeitungsstationen und Spannzangen.

  • Die neue Bearbeitungseinheit verfügt in der Z-Richtung über einen 150 mm langen Verfahrweg.

    Die neue Bearbeitungseinheit verfügt in der Z-Richtung über einen 150 mm langen Verfahrweg.

  • Die verschiedenen Vorsatzflansche ermöglichen die Aufnahme von unterschiedlichen Werkzeugen.

    Die verschiedenen Vorsatzflansche ermöglichen die Aufnahme von unterschiedlichen Werkzeugen.

  • Mit dem Wendekopf kann das Werkstück für die Rückseitenbearbeitung neu positioniert werden.

    Mit dem Wendekopf kann das Werkstück für die Rückseitenbearbeitung neu positioniert werden.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

K.R. Pfiffner AG Maschinen und industrielle Anlagen

Gewerbestr. 14
CH 8801 THALWIL
Tel.: 0041-44-72266-66
Fax: -77

K.R. Pfiffner GmbH

Axtbühl 2
DE 78658 Zimmern o Rottweil
Tel.: 0741-9288-0

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Impressionen vom Technologietag bei Emag ECM im November 2018


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's