nach oben
maschine+werkzeug 07/2010

Einfacher laden und bedienen

Technik

Schleifen - Für die individuellen Kundenanwendungen bietet der Schleifmaschinenspezialist Studer geeignete Lösungen an. Zu den Neuheiten zählen Weiterentwicklungen bei der S33 und das Ecoload.

Handlingkonzept

Für die CNC-Produktionsrundschleifmaschinen S22 wurde eine standardisierte Automatisierungsmöglichkeit für Werkstücke bis zu einem Durchmesser von 50 Millimetern und 250 Millimetern Länge entwickelt. Das neue, integrierte Handlingkonzept Ecoload erfüllt alle Anforderungen hinsichtlich Wirtschaftlichkeit, Qualität und kompakter Bauweise.

Studer bietet zwei verschiedene Peripherie-Werkstückaufnahmen mit Ecoload an: ein Karussell-Magazin, dessen Kapazität abhängig vom Werkstück-Durchmesser ist, und ein Einlegeprisma (Kapazität ein Stück). Letztere Variante kann auch als Schnittstelle für freistehende Werkstückmagazine berücksichtigt werden. Die in der Schleifmaschinensteuerung integrierte Programmierung ermöglicht eine schnelle und bedienerfreundliche Bereitstellung der Programme. Eine Teaching-Routine ermöglicht die einfache Erfassung der Werkstückpositionen und garantiert eine kurze Umrüstzeit. Zum Einsatzbereich der S22 passend, ist das neue Handling für alle Kühlschmierstoffe geeignet.

Das Hartfeinbearbeitungszentrum S242 gibt es mit zwei oder drei parallel angeordneten Querschlitten, die kundenspezifisch genutzt werden können: mit einem oder zwei Schleifspindelstöcken zum Außenschleifen, mit einem Innenschleifrevolver für bis zu drei Innenschleifspindeln oder einem Drehrevolver mit acht oder zwölf Werkzeugplätzen. Die Werkzeugplätze können optional angetrieben werden, was einfache Bohr- und Fräsoperationen ermöglicht.

  • Das Handlingkonzept Ecoload feiert auf der AMB Premiere.

    Das Handlingkonzept Ecoload feiert auf der AMB Premiere.

  • Das Konzept der S33 wird von einer Schleifsoftware ergänzt, die bei Studer entwickelt und in Zusammenarbeit mit Anwendern ständig weiter optimiert wird.

    Das Konzept der S33 wird von einer Schleifsoftware ergänzt, die bei Studer entwickelt und in Zusammenarbeit mit Anwendern ständig weiter optimiert wird.

  • Bild 3: Einfacher laden und bedienen

    Bild 3: Einfacher laden und bedienen

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Fritz Studer AG Schleifmaschinen

Thunstr. 15
CH 3612 Steffisburg
Tel.: +41 - 33 - 439 1111
Fax: +41 - 33 - 439 1112

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Bruker Alicon: Koordinatenmesstechnik in Kombination mit kollaborativen Robotern


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's