nach oben
maschine+werkzeug 06/2018

Einfacher geht es kaum noch

Maschinen

Bearbeitungszentren - Springer Spann- und Zerspanungstechnik ist ein nachgefragter Zulieferer für Einzelstücke und Kleinstserien. Die Programmierung der Hurco-Maschinen ist einer der entscheidenden Erfolgsfaktoren dafür.

Das Motto des 66-jährigen Firmengründers und Geschäftsführers Bernhard Springer lautet: »Je komplizierter ein Teil, desto interessanter für uns.« Damit fasst er die strategische Gesamtausrichtung seines Unternehmens, zusammen. »Wir machen Teile, die kein anderer anpackt«, stellt Bernhard Springer unumstößlich klar. Die Springer Spann- und Zerspanungstechnik GmbH hat sich auf Werkstücke mit sehr komplexen Anforderungen spezialisiert.

An der ›verlängerten Werkbank‹ entstehen so einbaufertige Bauteile wie komplizierte Verdrehspindeln, Pulverlanzen und hochpräzise Schweißelektroden nach individuellen Wünschen und Vorgaben des Kunden. Die durchweg namhaften Abnehmer stammen vor allem aus den Bereichen Automotive, Verpackung und der Möbelfertigung.

Erste CNC-Erfahrung

Von Anfang an hatte das Unternehmen nur ein Ziel: »Ich wollte nie Serien machen, immer nur Einzelteile«, erzählt Bernhard Springer über den Start seiner Firma. Hurco sei dabei von Anfang an ein wichtiger Partner gewesen. »Dank des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses ist Springer groß geworden«, erklärt er.

Der gelernte Feinmechaniker begann 1991 nach rund 20 Jahren im Beruf mit der Konstruktion und Produktion von speziellen Vorrichtungen und Werkzeugen in kleiner Stückzahl. In der ersten Fertigungshalle, einem ehemaligen Ferkelstall, standen damals je eine mechanische Fräs- und Schleifmaschine. »Zu meiner ersten Hurco kam ich durch einen Zufall«, erinnert sich der Firmengründer. Das sei 1996 gewesen. Sein größter Kunde hätte ihm damals nahegelegt, sich eine CNC-Maschine anzuschaffen. Durch einen Bekannten habe er kurz danach von einem Insolvenzverkauf gebrauchter Maschinen erfahren und so das erste CNC-Bearbeitungszentrum von Hurco erstanden. Aus der Firmenauflösung übernahm Bernhard Springer auch seinen heute langjährigsten Mitarbeiter. Dieser brachte dann seine umfangreiche CNC-Erfahrung in das junge Unternehmen ein. Mittlerweile verfügen alle Mitarbeiter von Springer über tiefgreifendes CNC-Know-how.

Mit steigenden Auftragszahlen waren weitere CNC-Maschinen erforderlich. Der Geschäftsführer blickt zurück: »Ich habe noch eine andere Marke ausprobiert und von da an nur noch Hurco gekauft.«

  • Auf Maschinen von Hurco fertigt Springer seine präzisen Bauteile – hier eine Pulverlanze. Bild: Springer

    Auf Maschinen von Hurco fertigt Springer seine präzisen Bauteile – hier eine Pulverlanze. Bild: Springer

  • Geschäftsführer Bernhard Springer (links) zusammen mit seinem Sohn Christian. Bild: Hurco

    Geschäftsführer Bernhard Springer (links) zusammen mit seinem Sohn Christian. Bild: Hurco

  • Hochpräzise Einzelteile machen bei Springer den Hauptteil aller Aufträge aus. Bild: Hurco

    Hochpräzise Einzelteile machen bei Springer den Hauptteil aller Aufträge aus. Bild: Hurco

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Hurco GmbH Werkzeugmaschinen Vertrieb und Service

Gewerbestr. 5a
DE 85652 Landsham/ München
Tel.: 089-905094-0
Fax: -90

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's