nach oben
maschine+werkzeug 02/2012

Ein Revolver, zwei Antriebe

Technik Maschinen

Drehen Die erfolgreiche Lang-/Kurzdreher-Baureihe TNL18 hat Traub um die größere Variante TNL32 und TNL32P erweitert. Die neue Maschine bietet einen noch großzügigeren Arbeitsraum, Zehn-Stationen-Revolver und höhere Leistungsdaten.

Dual-Drive-System

Als innovativen Höhepunkt hebt der Drehmaschinenhersteller die inneren Werte hervor: Dual Drive – zwei in einem Revolver integrierte Antriebe. Diese Antriebslösung mit zwei getrennten Antriebssträngen in einem Revolver reduziert die Nebenzeiten und damit auch die Stückzeiten auf ein Minimum.Während ein Werkzeug im Eingriff ist, kann das für den nächsten Arbeitsschritt vorgesehene Werkzeug hauptzeitparallel auf die gewünschte Drehzahl beschleunigen und steht nach der Revolverschaltung sofort mit voller Drehzahl zur Verfügung.

Ruckartige Beschleunigungen und Verzögerungen, die bisher zur Nebenzeitminimierung unumgänglich waren, gehören damit der Vergangenheit an. Der Anwender profitiert dabei zusätzlich von dem Vorteil, dass der Werkzeughalterverschleiß durch die niedrigen Beschleunigungswerte drastisch reduziert wird. Die Span-zu-Span-Zeiten liegen auch bei angetriebenen Werkzeugen unter 0,3 Sekunden.

Das Werkzeughalterprogramm ist zur TNL18-Baureihe weitestgehend kompatibel – lediglich die Antriebsräder der angetriebenen Werkzeughalter müssen bei Bedarf getauscht werden. Für beide Varianten kommt das Traub-Kompaktschaftsystem zum Einsatz: ein verbessertes System zur hochgenauen Aufnahme von Werkzeughaltern im Revolver. Die Werkzeughalter sitzen tiefer im Revolver als bei handelsüblichen Systemen, was zu geringeren Hebelwirkungen und damit zu höherer Steifigkeit führt.

  • Die neue Lang-/Kurzdrehmaschine TNL32 von Lang.

    Die neue Lang-/Kurzdrehmaschine TNL32 von Lang.

  • Beispiele für Werkstücke, die sich auf der TNL32 fertigen lassen.

    Beispiele für Werkstücke, die sich auf der TNL32 fertigen lassen.

  • Simultane Bearbeitung mit drei Werkzeugen.

    Simultane Bearbeitung mit drei Werkzeugen.

  • Integrierte Werkstückabführung: Das Teil wird positioniert abgegriffen.

    Integrierte Werkstückabführung: Das Teil wird positioniert abgegriffen.

  • Dual-Drive: Das neue Werkzeug-Antriebssytem von Traub, bei dem die Drehzahl für das Folgewerkzeug hauptzeitparallel hochgefahren wird.

    Dual-Drive: Das neue Werkzeug-Antriebssytem von Traub, bei dem die Drehzahl für das Folgewerkzeug hauptzeitparallel hochgefahren wird.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

INDEX-Werke GmbH & Co.KG Hahn & Tessky

Plochinger Straße 92
DE 73730 Esslingen
Tel.: 0711-3191-0
Fax: -587

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Hedelius: Acura 65 EL mit externer Automationslösung


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's