nach oben
10.09.2013

Ein Plus an Flexibilität

Technik - Maschinen

Rundtaktmaschinen - Bei der Rundtaktmaschine NRG Plus hat Mikron eine ganze Reihe von Innovationen und Optimierungen kombiniert. Daraus ergeben sich mehr Produktivität und Vielseitigkeit.

»Hier geht es zu den Rundtaktmaschinen von Mikron.

Im Vergleich zur Mikron NRG-50 bietet die NRG Plus eine Reihe von Weiterentwicklungen. Dazu zählt laut Mikron eine enorme Produktivitätssteigerungen. Diese trifft etwa bei Werkstücken zu, die aufgrund ihrer Dimensionen die Nutzung der Doppel-, Dreifach- oder Vierfach-Werkstückeinspannung erlauben. Nach Angaben von Mikron wird hier wird sogar ein Steigerungspotenzial bis zu 50 Prozent erwartet.

Bei der NRG Plus werden die B- und C-CNC-Achsen jeder Werkstückspannstation von einem eigenen Motor angetrieben. Dies erlaubt eine simultane Bewegung der Achsen während der Maschinentisch gedreht wird – ein weiterer Beitrag zur Zeiteinsparung. Ebenso wie die höhere Spindelleistung, welche die Bearbeitungszeit verringert.

Ein weiteres Plus der neuen Maschine bezieht sich auf größere Bauteile. Kubische Bauteile können nun bis zum Kantenmaß 80 mm, zylindrische Werkstücke bis Durchmesser 65 mm und Längen bis 100 mm produziert werden. Die Möglichkeit, größere Bauteile zu fertigen, erweitert das Einsatzspektrum wesentlich. Mit den fünf simultan beweglichen Achsen lassen sich nun auch beliebige Freiformflächen herstellen. Als dritte wesentliche Weiterentwicklung führt Mikron eine noch höhere Flexibilität an. Der schnelle Austausch der Werkstück-Spanneinheiten bietet den oft ausschlaggebenden Vorteil höherer Flexibilität.

  • Die Rundtaktmaschine Mikron NRG Plus punktet mit größeren Werkstückdimensionen sowie mit gesteigerter Flexibilität und Produktivität.

    Die Rundtaktmaschine Mikron NRG Plus punktet mit größeren Werkstückdimensionen sowie mit gesteigerter Flexibilität und Produktivität.

  • Bei der NRG Plus werden die B- und C-CNC-Achsen jeder Werkstückspannstation von einem eigenen Motor angetrieben. Dies erlaubt eine simultane Bewegung der Achsen, während der Maschinentisch gedreht wird.

    Bei der NRG Plus werden die B- und C-CNC-Achsen jeder Werkstückspannstation von einem eigenen Motor angetrieben. Dies erlaubt eine simultane Bewegung der Achsen, während der Maschinentisch gedreht wird.

  • Durch die ›Advanced Thermal Stabilization‹ (ATS), die auch während der Umrüstung aktiviert bleibt, dauert die ›Warm-up-Zeit‹ der NRG nur noch fünf Minuten.

    Durch die ›Advanced Thermal Stabilization‹ (ATS), die auch während der Umrüstung aktiviert bleibt, dauert die ›Warm-up-Zeit‹ der NRG nur noch fünf Minuten.

  • Typische Werkstücke, die auf Maschinen der Mikron-NRG-Baureihe gefertigt werden.

    Typische Werkstücke, die auf Maschinen der Mikron-NRG-Baureihe gefertigt werden.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Mikron Tool SA Agno

Via Campagna 1
CH 6982 Agno
Tel.: +41 - 91 - 610 4000

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's