nach oben
maschine+werkzeug 02/2011

Ein Meister seiner Zunft

Technik

Fräsen - Ein Ersatz für HSS- und Vollhartmetall-Fräswerkzeuge ist die neue Werkzeugfamilie ›Tung-Meister‹ von Tungaloy. Damit lassen sich zahlreiche Applikationen präzise und wirtschaftlich fräsen.

Der Tung-Meister von Tungaloy glänzt durch die Vielzahl an Schäften und Fräsköpfen.

Tung-Meister ist ein innovatives modulares Werkzeugsystem für unterschiedlichste Fräsanwendungen von Tungaloy. Das Wechselsystem besteht aus Schäften mit Präzisionsinnengewinde und austauschbaren Fräsköpfen. Die Schäfte werden in vier unterschiedlichen Ausführungen, verschiedenen Längen und in den Materialien Stahl, Vollhartmetall sowie Schwermetall angeboten. Einschraub-Adapter für das Tungaloy Tung-Flex-Werkzeugaufnahmesystem sind ebenfalls lieferbar.

Alle Schäfte sind für die gebräuchlichsten Maschinenparameter hinsichtlich Länge und Stabilität ausgelegt. 23 Fräskopftypen – von 90-Grad-Eckfräsern über Kopier-, Fas- und Nutenfräsern – geben Spielraum für höchst flexible Kombinationsmöglichkeiten und decken eine enorme Vielzahl an Fräsanwendungen ab. Insgesamt sind bis zu 5000 Kombinationen möglich. Die aus modernstem Hartmetall bestehenden Tung-Meister-Fräsköpfe verfügen über ausgezeichnete Verschleißfestigkeit und Zähigkeit, sodass mit diesen Werkzeugen hohe Schnittgeschwindigkeiten verwirklicht werden können.

Zudem überzeugt das modulare Frässystem durch äußerst hohe Rundlauf- und Wechselgenauigkeit. Durch den innovativen Gewindeanschluss lassen sich die Fräsköpfe schnell und einfach wechseln. Ein Ausbau des Werkzeugschaftes aus der Maschine ist nicht erforderlich. Das realisiert extrem niedrige Rüstkosten.

Das optimale Anpassen des Fräskopfes und der Schäfte an die jeweilige Applikation beziehungsweise Werkstoff in Verbindung mit dem hervorragenden Rundlauf und der hohen Verschleißresistenz erhöhen die Performance. So etwa beim Nutenfräsen in legiertem Stahl (41CrMo4). Jochen Daumen, Manager Sales & Marketing bei Tungaloy: »Im Vergleich zum VHM-Fräser eines Marktbegleiters konnte die Standzeit nahezu verdoppelt werden. Bei Erreichen des Standzeitendes wird der Fräskopf einfach in der Maschine gewechselt, und es kann ohne Qualitätsverlust umgehend weiter produziert werden.« Bis zu 50 Prozent Standzeiterhöhung schafft Tung-Meister gegenüber Standard-Werkzeugen beim Fasen etwa in rostfreiem Stahl (X5CrNiMo18-10).

Jochen Daumen: »Tung-Meister ist eine vollwertige Alternative zu HSS- und Vollhartmetallfräsern. So wird auch das damit verbundene Nachschleifen überflüssig und Produktions- sowie Logistikkosten können nachhaltig gesenkt werden.«

www.tungaloy.de

Unternehmensinformation

Tungaloy Germany GmbH

DE 40789 Monheim
Tel.: 02173-90420-0
Fax: 02173-90420-49

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's