nach oben
maschine+werkzeug 07/2017

Dreimal schneller

Maschinen

Schleifen - Die Grindstar soll sich als Alternative für bestimmte Drehaufgaben etablieren. Die Zahlen sprechen für sich. Ab einer Losgröße von 200.000 sollen die Kosten um 25 Prozent niedriger liegen. Auf der EMO liefert Junker Argumente.


Robust und vielseitig

Auch für das konventionelle Schleifen kann Junker jetzt ein neues Angebot machen. Mit der Korundlinie bietet das Unternehmen nun auch hier effiziente Lösungen. Jedenfalls erfüllen die Korundschleifmaschinen der Junker Gurppe die Anforderungen der Serienproduktion. Die Maschinen sind vielseitig, robust und langlebig. Beispiele aus der Praxis: Präzise und zuverlässig bearbeiten die CNC-Schleifmaschinen etwa Flansch und Zapfen an Kurbelwellen sowie Getriebe-, Turbolader- und Gelenkwellen. Insgesamt besteht die Korundlinie aus drei Modellreihen mit jeweils verschiedenen Schwerpunkten.

Ausgelegt für die Integration in Produktionslinien, besitzen diese Schleifmaschinen einen hohen Automatisierungsgrad. Gleichzeitig sind sie flexibel bei der Bearbeitung von Werkstückfamilien: In der Steuerung lassen sich mehrere Typen einer Werkstückfamilie hinterlegen. So lässt sich die Produktion schnell von einem Werkstück auf ein anderes umstellen.

www.junker-group.de

  • Je nach zu bearbeitendem Werkstoff kommt auf der Jucam 1S von Junker unterschiedlich spezifiziertes CBN zum Einsatz. Bild: Junker

    Je nach zu bearbeitendem Werkstoff kommt auf der Jucam 1S von Junker unterschiedlich spezifiziertes CBN zum Einsatz. Bild: Junker

  • Sie gilt als Spezialistin unter den Junker Maschinen: die Nocken-Schleifmaschine. Bild: Junker

    Sie gilt als Spezialistin unter den Junker Maschinen: die Nocken-Schleifmaschine. Bild: Junker

  • Bei Kleinteilen eine Alternative zur Drehbearbeitung: die Grindstar von Junker. Bild: Junker

    Bei Kleinteilen eine Alternative zur Drehbearbeitung: die Grindstar von Junker. Bild: Junker

  • Effiziente Lösung für das konventionelle Schleifen: die Zema-Korundlinie. Bild: Junker

    Effiziente Lösung für das konventionelle Schleifen: die Zema-Korundlinie. Bild: Junker

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Erwin Junker Maschinenfabrik GmbH

Junkerstraße 2
DE 77787 Nordrach
Tel.: 07838-84-0
Fax: -302

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Haimer: Mit durchgängiger Prozesskette das Werkzeugmanagement optimiert


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's