nach oben
maschine+werkzeug 06/2014

Dreifache Fräspower

Technik - Maschinen

Bearbeitungszentren - Mit der ›MX-850‹, der ›MAM72-35V‹ und der ›H.Plus-300‹ bietet Matsuura seinen Kunden drei unterschiedliche Maschinen für verschiedene Arten des Metallfräsens.

Die MAM72-35V ermöglicht eine mannarme und flexible Fertigung rund um die Uhr.

Hier geht es zur den Bearbeitungszentren von Matsuura.

Der Einstieg in die Fünf-Achsen-Welt, die mannarme Fertigung und die horizontale Vier-Achsen-Bearbeitung sind mit den drei verschiedenen Maschinen von Matsuura möglich. »Wir bieten Bearbeitungszentren für vielfältige Bedürfnisse im Markt«, so Bert Kleinmann, Geschäftsführer der Matsuura Machinery GmbH.

»Uns ist es wichtig, den Kunden unsere bedarfsorientierten Fertigungslösungen nahezubringen. Der direkte Kontakt zum Kunden ist uns sehr wichtig und ermöglicht uns, bestmöglich auf individuelle Anforderungen einzugehen.«

Der einfache und schnelle Einstieg in die Matsuura-5-Achsen-Welt gelingt mit dem 5-Achsen-Vertikal-Bearbeitungszentrum ›MX-850‹. Das einfache, ergonomische und sichere Handling der MX-850 kommt besonders weniger erfahrenen Bedienern entgegen. Die MX-850 bearbeitet Werkstücke mit Durchmessern von 850 x H450 Millimetern und einem Gewicht bis 500 Kilogramm und sieht 60 Werkzeugplätze vor. Wie auch die MX-520, ist das Bearbeitungszentrum für die wirtschaftliche Fertigung von Einzelteilen und Kleinserien ausgelegt.

Die Fertigungszelle ›MAM72-35V‹ ist eine vollständig überarbeitete Fertigungslösung. Sie ermöglicht eine mannarme und flexible Fertigung rund um die Uhr. Mit ihr können Werkstücke mit Durchmessern von 350 x H300 Millimetern bearbeitet werden. Der Dreh-/Schwenkbereich der B- und C- Achse beträgt -125 ~bis +65 / 360 Grad. Beide Rundachsen werden direkt angetrieben, um höchste Dynamik, hohe Genauigkeiten und eine lange Lebensdauer zu ermöglichen. 520 Werkzeugplätze und 40 Paletten bei kleinster Stellfläche – flexibler und produktiver geht es kaum.

Horizontale Bearbeitung – schnell, kompakt und flexibel: Die ›H.Plus-300‹ dient zur automatischen Fertigung von Werkstücken jeglicher Art mit höchster Genauigkeit und hervorragender Oberflächengüte bei hoher Zerspanungsleistung. Das horizontale Bearbeitungszentrum hat als Werkzeugmagazin ein schnelles Radmagazin mit 71 Werkzeugplätzen, für flexible Fertigung stehen auch Werkzeugmagazine mit 520 Plätzen bereit. Kleine und mittlere Serien können auf dem horizontalen Bearbeitungszentrum flexibel und effizient gefertigt werden.

Unternehmensinformation

Matsuura Machinery GmbH

Berta-Cramer-Ring 21
DE 65205 Wiesbaden
Tel.: 06122-7803-0

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's