nach oben
27.04.2015

Drehzentrum für die Schwerlastbearbeitung

Haas Automation hat sein Drehmaschinenprogramm um ein weiteres Modell speziell für die Großstückbearbeitung erweitert. Die ST-55 ist ein Drehzentrum mit großer Durchgangsbohrung für die Schwerlastbearbeitung, das sich durch eine extreme Steifigkeit, hohe Präzision und große thermische Stabilität auszeichnet.

Die ST-55 ist mit einer schweren Metallumhausung ausgestattet, die während der Bearbeitung einen zuverlässigen Schutz vor Spänen und Kühlmittel gewährleistet. Zwei breite Schiebetüren sorgen sowohl von vorn als auch von oben für einen ungehinderten Zugang zum vorderen Spannfutter und zum Hauptarbeitsbereich. Damit vereinfacht sich das Laden von Werkstücken von oben. Bild: Haas Automation

Mit den beiden Spannfuttern, der Spindel mit hohem Drehmoment und der 318 mm großen Durchgangsbohrung bietet sich diese Maschine für die Bearbeitung schwerer Rohre und Anschlussstücke, großer Kupplungen und langer Walzen an. Der maximale Arbeitsbereich beträgt 648 x 2032 mm bei einem Umlaufdurchmesser von 876 mm über der vorderen Abdeckung und von 648 mm über dem Querschlitten. Ein Reitstock (MT6 Konus) mit Servoantrieb gehört zur Grundausstattung. Ebenfalls erhältlich ist eine Anbauplattform für eine Lünette als zusätzlicher Stütze bei langen Wellen.

Der 41-kW-Vektor-Doppelantrieb stellt über das von Haas gebaute 2-Stufen-Getriebe im niedrigen Drehzahlbereich an der Spindel ein Drehmoment von 5762 Nm zur Verfügung. In der hohen Stufe erreicht die Spindel eine Drehzahl von 1000 min-1. Sowohl die vordere als auch die hintere A1-20 Spindelnase nimmt eine Reihe von großen handelsüblichen, manuellen und pneumatischen Spannfuttern auf.

Die ST-55 ist mit einem massiven BOT-Revolver mit hydraulischer Klemmung und 12 Stationen ausgestattet, der neben den Standard-BOT-Werkzeughaltern auch 184 mm lange, geschlitzte Bohrstangenhalter aufnimmt. Zur Grundausstattung gehören ebenfalls ein tragbares Bedienpult mit Farbbildschirm, ein 15“-LCD-Farbmonitor, ein USB-Anschluss sowie synchronisiertes Gewindebohren. Das produktivitätssteigernde Sonderzubehör umfasst unter anderem einen Scharnierband-Späneförderer sowie verschiedene Hochdruck-Kühlmittelsysteme.

Unternehmensinformation

Haas Automation Europe NV

Mercuriusstraat 28
BE 1930 ZAVENTEM
Tel.: 00322-522-9905
Fax: -5230855

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Mit dem integrierten CNC Simulator kollisionsfrei und sicher fertigen:

In Tebis lässt sich die reale Fertigungssituation mit allen kinematischen und geometrischen Eigenschaften noch vor dem Postprocessing vollständig simulieren und prüfen.

Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Aktuelle Videos

AMB 2018: Einweihung der Jacques Lanners Halle


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's