nach oben
maschine+werkzeug 03/2018

Drehzahl-Turbo

Maschinen

Schleifen - Anca Europe bietet einen Spindelbeschleuniger an, der sich einfach in die Hauptspindel jeder MX-, FX- und TX-Schleifmaschine integrieren lässt und so auch kleineren Schleifscheiben zum Turbo verhilft.

Der Spindelbeschleuniger von Anca ermöglicht das Schleifen kleiner Werkzeugrohlinge mit Drehzahlen von bis zu 42.000 Umdrehungen pro Minute. Bild: Anca

Da Zerspanwerkzeuge immer kleiner werden, steigt auch die Nachfrage nach Schleifscheiben in kleineren Abmessungen. Für den Einsatz der Scheiben bedeutet das: Je geringer der Scheibendurchmesser ist, desto mehr Umdrehungen muss die Schleifscheibe pro Minute machen, damit die Bearbeitungsgeschwindigkeit gleich bleibt.

Gewöhnliche Werkzeugschleifprozesse, wie etwa Gewindeschleifen, beginnen bei etwa 2.500 und gehen bis etwa 4.000 Umdrehungen pro Minute, je nach Scheibendurchmesser. Auf herkömmlichen Anca-Schleifmaschinen sind diese Geschwindigkeiten mit gängigen Spindeln unproblematisch. Bei speziellen Schleifmethoden werden allerdings auch oftmals kleinere Schleifscheiben mit einem Durchmesser unter 10 Millimetern benötigt. Bei diesen Durchmessern sollte allerdings mindestens eine Geschwindigkeit von 30.000 bis 40.000 Umdrehungen pro Minute erreicht werden, um ein Mindestmaß an Effizienz während des Schleifvorgangs zu gewährleisten.

Für diese Fälle bietet Anca nun den Spindelbeschleuniger an. Dabei handelt es sich um eine drehmomentstarke Getriebespindel, die von der Hauptspindel in der kompatiblen Anca-Anlage angetrieben wird. Der Spindelbeschleuniger kann als optionales Zubehör in sämtlichen Maschinen der Reihen TX, FX und MX und mit Anca-Software-Systemen verwendet werden. Dazu lässt er sich ganz einfach, ohne aufwendige Umrüst- oder Umbauarbeiten, direkt in das Big-Plus- oder HSK-Konussystem der Hauptspindel integrieren und wie ein herkömmliches Scheibenpaket auswechseln. Zum Einspannen von Werkzeugen mit verschiedenen Schaftdurchmessern bietet Anca die passenden Spannzangen von 1 bis 7 Millimetern.

»Der spezielle Mechanismus des Spindelbeschleunigers erhöht die Drehzahl der Hauptspindel um den Faktor 7. Dadurch werden die Spindel und die eingesetzte Scheibe – im Gegensatz zu den bisher mit Anca-Schleifscheiben erreichbaren, durchschnittlichen 10.000 Umdrehungen pro Minute bis auf 42.000 Umdrehungen pro Minute beschleunigt«, so Jan Langfelder, Geschäftsführer der Anca Europe GmbH. Dank des integrierten Spindelbeschleunigers ist es möglich, Nuten und Taschen in Werkzeugrohlinge in einer Aufspannung auf ein- und derselben Maschine einzubringen.

www.anca.com

Dokument downloaden
PDF Download
Drehzahl-Turbo

pdf-Datei, 0,3 MB

Unternehmensinformation

ANCA Europe GmbH

Im Technologiepark 15
DE 69469 Weinheim
Tel.: 06201-84669-0
Fax: -8750813

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Mit dem integrierten CNC Simulator kollisionsfrei und sicher fertigen:

In Tebis lässt sich die reale Fertigungssituation mit allen kinematischen und geometrischen Eigenschaften noch vor dem Postprocessing vollständig simulieren und prüfen.

Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Aktuelle Videos

AMB 2018: Einweihung der Jacques Lanners Halle


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's