nach oben
maschine+werkzeug 06/2018

Drehen mit Hochdruck

Maschinen

Drehen - Loga Präzisionsteile fertigt hochkomplexe Bauteile und schwerzerspanbare Materialien für anspruchsvolle Industrien. Jetzt vervollständigte das Unternehmen den Maschinenpark mit zwei Citizen-Miyano-Kurzdrehern der Reihe BNE-51MSY.

Bei Loga Präzisionsteile sorgen mehr als 30 Cincom-Langdreher und zwei Miyano-Kurzdreher für reibungslosen Schicht-Betrieb. Bild: Citizen

Die Citizen-Langdreher sind in der Produktionshalle der Loga Präzisionsteile in Denkingen, Kreis Tuttlingen, nicht zu übersehen: Mehr als 30 Cincom-Maschinen vieler Baureihen arbeiten dort im Dauereinsatz – A32, C16, L20, L32 und M32 decken sämtliche Durchmesserbereiche von einem bis 32 Millimetern ab.

»Damit kamen wir bisher auch immer gut hin. Doch als größere Werkstückdurchmesser nachgefragt wurden, mussten wir den Maschinenpark erweitern. Dank der guten Zusammenarbeit und dem kurzen Draht zu Citizen war mit der Miyano-BNE-51MSY schnell eine Lösung gefunden – womit wir uns erstmals auf das Feld der reinen Kurzdreher begaben«, so Peter Loga, Geschäftsführer von Loga Präzisionsteile.

Durchgängig präzise

Zu den Loga-Kunden gehören internationale Unternehmen aus der Automobilindustrie, der Hydraulik, Elektrotechnik oder dem Baugewerbe. »Wir beliefern einen großen Anwenderkreis und sind gerade wegen unserer Stärken bei Langdrehteilen mit anspruchsvollen Innenkonturen sehr gefragt«, betont Peter Loga. Rund 10 Millionen Drehteile, zum Beispiel für Kraftstoffleitungen, hydraulische Anwendungen oder Hülsen für die Dieseleinspritztechnik verlassen pro Jahr das schwäbische Werk mit mehr als 60 Mitarbeitern.

Bedingungslose Maßhaltigkeit ist in den Branchen, die Loga bedient, selbstverständlich. »Um diese zu erreichen, haben Drehmaschinen von Miyano einen enormen Vorteil: extrem robuste und stabile Führungsbahnen, und zwar handgeschabt. Sie sind zudem außergewöhnlich steif und haben ein hohes Dämpfungsvermögen. Daher waren sie aus meiner Sicht die ideale Ergänzung für Loga«, erläutert Giovanni D’Addio, Geschäftsführer der DIT D’Addio Industrial Tools, der Loga seit vielen Jahren in Sachen Drehmaschinen betreut.

Konzipiert ist die Miyano-BNE-51MSY für Stangendurchmesser bis 51 Millimeter. Zwei Spindeln und zwei extrem stabile Revolver mit jeweils zwölf angetriebenen Werkzeugplätzen bieten eine große Vielfalt bei der Werkzeugauswahl. Gleichzeitig vereint die Miyano-BNE-51MSY sämtliche Fertigungsprozesse in einer einzigen Maschine.

Eine Kombination aus hochpräzisen doppelreihigen Zylinderrollen- und Schrägkugellagern sorgt auch bei den Spindeln für hohe Rundlaufgenauigkeiten und Steifigkeit. »Das unterdrückt unter anderem die thermische Ausdehnung in Längsrichtung. In puncto Wärmegang ist die Miyano-BNE-51MSY damit vielen anderen Kurzdrehern überlegen. Die zusätzliche X-Achse an der Abgreifspindel ist zudem ein Riesenvorteil für die Simultanbearbeitung, da dank der Überlagerungssteuerung bis zu drei Werkzeuge gleichzeitig im Eingriff sein können«, betont Giovanni D‘Addio. Zusammen mit der Y-Achse an Revolver1 reduzieren sich auf die Weise die Zykluszeiten je nach Bearbeitung deutlich.


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Citizen Machinery Europe GmbH

Mettinger Straße 11
DE 73728 Esslingen
Tel.: 0711-3906-100
Fax: -106

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's