nach oben
26.03.2014

Direkter Draht zur Maschine

Mit „Weisser 360“ hat der Maschinenbauer Weisser eine interaktive Mensch-Maschine-Schnittstelle bereitgestellt, die mit integrierter Virtual und Augmented Reality die Bedienung der Maschine für das Personal erleichtert.

Das Piktogramm-Interface an der Maschine stellt einzelne Symbole auf einer LED-Bildtafel dar. So lässt sich der Zustand der Maschine schnell erkennen.

Lesen Sie den gesamten Artikel in der neuesten Ausgabe von maschine+werkzeug, die am 19. März 2014 erschienen ist.

Die Online-Version des Artikels finden Sie hier.

Hier können Sie die nächsten zwei Ausgaben von maschine+werkzeug gratis und unverbindlich als Probeheft bestellen.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

IFW der Leibniz Universität Hannover : Spannen mit Gefühl


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's