nach oben
31.10.2018

Digital Metal automatisiert Pulverentfernung beim Binder-Jetting-Verfahren

Digital Metal, schwedischer Anbieter im Bereich 3D-Druck von Metallkomponenten, hat eine Methode entwickelt, um die Pulverentfernung zu autmatisieren und stellt diese auf der Formnext vor. Das Konzept, so heißt es, sei ein erster Schritt zur vollautomatisierten Produktion in der additiven Fertigung.

In Reih und Glied: 3D-Drucker von Digital Metal. Bild: Digital Metal

„Die meisten AM-Technologien weisen einen sehr niedrigen Automatisierungsgrad auf”, sagt Ralf Carlström, General Manager bei Digital Metal. „Unser Ziel ist es, das zu ändern. Mit der neuen automatisierten Produktionslinie können unsere Kunden ihre Produktivität weiter verbessern und die Produktionskosten senken. Fast alle manuell aufwendigen Arbeiten entfallen."

Der Großteil der Prozessschritte im neu entwickelten Verfahren wickelt ein Roboter ab, der praktisch alle manuellen Arbeiten ersetzt. Beim Entstauben basieren die CNC-gesteuerten Bewegungen auf den Informationen aus dem Druckprozess. Das dabei entfernte Pulver wird gesammelt und recycelt, ohne dass die Qualität der Komponenten darunter leidet. Die Produktion kleiner Produktchargen ist dadurch schneller möglich. Und auch bei fortlaufenden Produktionen werden Zeit und Geld gespart. Mit der neuen Technologie kann Digital Metal nach eigenen Angaben Produktserien von bis zu 40.000 Einzelteilen herstellen.

Bereits 2013 stellte Digital Metal seine Binder-Jetting-Technologie für die Produktion von kleinen Metallkomponenten mit hoher Dichte vor. Bis heute wurden damit über 300.000 Komponenten produziert – auch für führende europäische Unternehmen aus der Automobilindustrie und Luft- und Raumfahrttechnik, die Digital Metal zu seinen Kunden zählt.

Formnext, Halle 3.0, Stand G40

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's