nach oben
04.04.2018

Die Simodec 2018 in Bildern

Veranstalter Rochexpo freut sich über eine ausgesprochen erfolgreiche Edition 2018 der internationalen Ausstellung für Werkzeugmaschinen der Drehteile-Industrie (Simodec) im französischen La Roche sur Foron. Dazu Rochexpo-Chef Philippe Carrier: „Wir können sicherlich von einer Rekordausgabe der Simodec 2018 in Bezug auf Statistik und auch in Bezug auf Geschäftsabschlüsse der Aussteller sprechen. Die Veranstaltung passt zur positiven Konjunkturlage der Drehteileindustrie, die dieses Jahr den Rekordumsatz mit 2,2 Milliarden Euro noch übertreffen wird. Im Veranstaltungssektor schlägt die Simodec mit Direkteinnahmen von 7 Millionen Euro zu Buche, indirekte Einnahmen von 4,3 Millionen Euro werden in den Bereichen Tourismus, Hotellerie, Gastronomie, Verkehrswesen generiert. Auf einen Wert von über 48 Millionen Euro werden die Geschäfte zwischen Ausstellern und Besuchern beziffert.“ Mit einer Gesamtanzahl von 18.700 Teilnehmern war die Simodec der Branchentreff für Akteure und Fachleute aus der Zerspanungs-, Drehteile- und mechanischen Industrie. Vier Messetage lang hatten Besucher die Möglichkeit, Neuheiten und Innovationen von über 300 Ausstellern kennenzulernen. Erste Feedbacks von Ausstellern lassen insbesondere auf eine gute Besucherqualität und die daraus resultierenden Geschäfte schließen.

  • Für vier Tage im März hatte die Simodec in La Roche sur Foron ihre Pforten geöffnet. Bild: maschine+werkzeug

    Für vier Tage im März hatte die Simodec in La Roche sur Foron ihre Pforten geöffnet. Bild: maschine+werkzeug

  • In Savoyen nahe der Mont-Blanc-Region gelegen, zieht die Messe vor allem Besucher aus Frankreich und der Schweiz an. Für internationale Gäste ist Genf der nächstgelegene Verkehrsflughafen.  Bild: maschine+werkzeug

    In Savoyen nahe der Mont-Blanc-Region gelegen, zieht die Messe vor allem Besucher aus Frankreich und der Schweiz an. Für internationale Gäste ist Genf der nächstgelegene Verkehrsflughafen. Bild: maschine+werkzeug

  • Das Kürzel „Simodec“ steht für „Salon International de la machine-outil de décolletage“. Die Verbindung der Drehmaschinenbranche zur Uhrenindustrie in Savoyen war an manchen Ständen deutlich zu sehen. Bild: maschine+werkzeug

    Das Kürzel „Simodec“ steht für „Salon International de la machine-outil de décolletage“. Die Verbindung der Drehmaschinenbranche zur Uhrenindustrie in Savoyen war an manchen Ständen deutlich zu sehen. Bild: maschine+werkzeug

  • Die Messe zeigt heute wesentlich mehr als nur Drehtechnologie. Themen der diesjährigen Simodec waren unter anderem Innovation, Arbeitsmarkt und Ausbildung sowie mit Export und Cobots. Bild: maschine+werkzeug

    Die Messe zeigt heute wesentlich mehr als nur Drehtechnologie. Themen der diesjährigen Simodec waren unter anderem Innovation, Arbeitsmarkt und Ausbildung sowie mit Export und Cobots. Bild: maschine+werkzeug

  • Sylvain Badin, stellvertretender Geschäftsführer von DMG Mori Frankreich, zeigte sich zufrieden: „Eine gute Simodec-Veranstaltung, die Leute sind mit Projekten und konkreten Vorstellungen gekommen, die sie meistens umsetzen konnten.“ Bild: maschine+werkzeug

    Sylvain Badin, stellvertretender Geschäftsführer von DMG Mori Frankreich, zeigte sich zufrieden: „Eine gute Simodec-Veranstaltung, die Leute sind mit Projekten und konkreten Vorstellungen gekommen, die sie meistens umsetzen konnten.“ Bild: maschine+werkzeug

  • Sein aktuelles Portfolio an Präzisionswerkzeugen stellte Kennametal auf der Messe vor. Bild: maschine+werkzeug

    Sein aktuelles Portfolio an Präzisionswerkzeugen stellte Kennametal auf der Messe vor. Bild: maschine+werkzeug

  • Die französische Vertretung von Horn war mit einem der größten Messestände in La Roche sur Foron präsent. Bild: maschine+werkzeug

    Die französische Vertretung von Horn war mit einem der größten Messestände in La Roche sur Foron präsent. Bild: maschine+werkzeug

  • Händler ergänzten das Ausstellungsangebot dieser französischen Messe. Bild: maschine+werkzeug

    Händler ergänzten das Ausstellungsangebot dieser französischen Messe. Bild: maschine+werkzeug

  • Die Simodec 2018 hat ihre internationale Position sowohl im Hinblick auf die Aussteller als auch auf die Besucher gefestigt. Fast elf Prozent kamen aus dem Ausland. Bild: maschine+werkzeug

    Die Simodec 2018 hat ihre internationale Position sowohl im Hinblick auf die Aussteller als auch auf die Besucher gefestigt. Fast elf Prozent kamen aus dem Ausland. Bild: maschine+werkzeug

  • Die Qualität der Besucher würdigte Christophe Cadieu, Händler von Universal Robots und Robotics Activity Manager bei FIT Secmi: „Wir sind sehr zufrieden, die Simodec erfüllt unsere Erwartungen voll und ganz. Kurzum, Qualität stand im Mittelpunkt, die Leute zeigten echtes Interesse an Lösungen für die Bereiche Produktivität, Automatisierung für Werkstätten, sie hatten konkrete Projekte. Der fachliche Austausch war ebenfalls sehr interessant.“  Bild: maschine+werkzeug

    Die Qualität der Besucher würdigte Christophe Cadieu, Händler von Universal Robots und Robotics Activity Manager bei FIT Secmi: „Wir sind sehr zufrieden, die Simodec erfüllt unsere Erwartungen voll und ganz. Kurzum, Qualität stand im Mittelpunkt, die Leute zeigten echtes Interesse an Lösungen für die Bereiche Produktivität, Automatisierung für Werkstätten, sie hatten konkrete Projekte. Der fachliche Austausch war ebenfalls sehr interessant.“ Bild: maschine+werkzeug

  • Die meisten ausländischen Hersteller kamen wie Tornos aus der Schweiz nach Frankreich. Vertreten waren ferner Aussteller aus Italien, Deutschland, Belgien, Großbritannien, Spanien, Schweden, USA, Indien und China.  Bild: ltvprod.com

    Die meisten ausländischen Hersteller kamen wie Tornos aus der Schweiz nach Frankreich. Vertreten waren ferner Aussteller aus Italien, Deutschland, Belgien, Großbritannien, Spanien, Schweden, USA, Indien und China. Bild: ltvprod.com

  • Neben der nahezu vollständigen Abbildung unterschiedlichster Profile von Akteuren der Industrierobotik-Branche, die als Aushängeschild französischer und europäischer Industriekapazitäten gilt, präsentierte die Simodec einen so genannten Cobotics Space. Dort konnte jeder Teilnehmer in direkten Kontakt mit der neuen produktiven Intelligenz treten.  Bild: ltvprod.com

    Neben der nahezu vollständigen Abbildung unterschiedlichster Profile von Akteuren der Industrierobotik-Branche, die als Aushängeschild französischer und europäischer Industriekapazitäten gilt, präsentierte die Simodec einen so genannten Cobotics Space. Dort konnte jeder Teilnehmer in direkten Kontakt mit der neuen produktiven Intelligenz treten. Bild: ltvprod.com

  • Stäubli präsentierte am Messestand eine ganze Reihe unterschiedlicher Automatisierungslösungen.  Bild: ltvprod.com

    Stäubli präsentierte am Messestand eine ganze Reihe unterschiedlicher Automatisierungslösungen. Bild: ltvprod.com

  • Anschaulich wurde auch den jüngsten Messebesuchern das Thema Robotik nahegebracht.  Bild: ltvprod.com

    Anschaulich wurde auch den jüngsten Messebesuchern das Thema Robotik nahegebracht. Bild: ltvprod.com

  • Mit Innovationen warben die Aussteller allenthalben.  Bild: ltvprod.com

    Mit Innovationen warben die Aussteller allenthalben. Bild: ltvprod.com

  • Die innovativsten Hersteller durften eine Trophäe mit nach Hause nehmen.  Bild: ltvprod.com

    Die innovativsten Hersteller durften eine Trophäe mit nach Hause nehmen. Bild: ltvprod.com

  • Das Leitmotiv 2018 der Veranstaltung lautete „Mensch und Industrie“. Es stand im Mittelpunkt des Vortrags- und Konferenzprogramms, das reichlich Zulauf fand.  Bild: ltvprod.com

    Das Leitmotiv 2018 der Veranstaltung lautete „Mensch und Industrie“. Es stand im Mittelpunkt des Vortrags- und Konferenzprogramms, das reichlich Zulauf fand. Bild: ltvprod.com

  • Vier wesentliche Kriterien für den geschäftlichen Erfolg wurden im Rahmen von zwanzig Konferenzen und Workshops in den Fokus gerückt: Innovationen, Internationalität, Frauen, Beschäftigung und Ausbildung.  Bild: ltvprod.com

    Vier wesentliche Kriterien für den geschäftlichen Erfolg wurden im Rahmen von zwanzig Konferenzen und Workshops in den Fokus gerückt: Innovationen, Internationalität, Frauen, Beschäftigung und Ausbildung. Bild: ltvprod.com

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Unternehmensinformation

ROCHEXPO

210, rue Ingénieur Sansoube
FR 74801 La Roche sur Foron, Cedex
Tel.: +33 - - 500303 37
Fax: +33 - - 502598 43

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's