nach oben
11.05.2010

Die neue Vertikale von Emco

Emco erweitert sein Produktspektrum um eine vertikale Drehmaschine.

Bild 1: Die neue Vertikale von Emco

Emco erweitert sein Produktspektrum um eine vertikale Drehmaschine – die Emco Vertical VT 250 mit integrierter Automation für Futterteile bis zu einem Durchmesser von 200 mm. Zudem ist die in Magdeburg mitentwickelte VT 250 standardmäßig mit einem Schlepprahmen-System ausgerüstet.

Der Kunde kann in diesem System bis zu 24 Werkstücke magazinieren. Mit der vertikal eingerichteten, sehr leistungsstarken Spindel lassen sich Dreh-, Bohr- und Gewindeoperationen einfach ausführen. Die Leistungsdaten ermöglichen sogar Hartbearbeitungen.

Dank großzügig dimensionierter Rollenführungen eignet sich die neue Maschine für kurze und schwerere Werkstücke mit großem Durchmesser. Die größeren Führungsschienen und -schuhe gewährleisten trotz großer Belastungen eine hohe Stabilität.

www.emco.at

Unternehmensinformation

EMCO GmbH

Salzburger Straße 80
AT 5400 HALLEIN-TAXACH
Tel.: 00436245-891-0
Fax: -86965

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Mit dem integrierten CNC Simulator kollisionsfrei und sicher fertigen:

In Tebis lässt sich die reale Fertigungssituation mit allen kinematischen und geometrischen Eigenschaften noch vor dem Postprocessing vollständig simulieren und prüfen.

Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Aktuelle Videos

AMB 2018: Einweihung der Jacques Lanners Halle


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's