nach oben
19.02.2014

Die neue Härte für kurze Schleifzeiten

Die Vorteile des Wälzschleifens mit keramisch gebundenen CBN-Schleifschnecken werden insbesondere im Vergleich mit den etablierten Verfahren deutlich. Der prozesssichere Einsatz des extrem harten Schneidstoffs ermöglicht unter anderem kürzere Schleif- und längere Standzeiten.

Das Wälzschleifen ist ein etabliertes Verfahren zur Hartfein-bearbeitung von Zahnrädern. Im Bereich bis Modul 5 mm, insbesondere im Industriegetriebebau, Nutzfahrzeug- und Automobilbereich, ist das Wälzschleifen sehr weit verbreitet. Bei Modul 5 bis 8 mm wird neben dem Wälzschleifen auch das Profilschleifen eingesetzt, das mit größeren Modulen immer stärker verbreitet ist. Aktuelle

Tendenzen in der Maschinen- und Werkzeugentwicklung erschließen hier dem Wälzschleifen bis Modul 14 mm ein immer größeres Potenzial. Beim Wälzschleifen sind folgende Verfahrensvarianten im Markt anzutreffen, jeweils mit verfahrenstechnischen Vor- und Nachteilen.

Wälzschleifen mit galvanisch belegten CBN-Schleifschnecken

Vorteile

• Robust gegen Härteschwankungen

• Hohe Prozessstabilität durch lange Werkzeug-standzeiten

• Zwei-Schnitt-Prozess für Aufmaße bis zu 0,18 mm/Flanke

Nachteile

• Bearbeitung von kollisionskritischenVerzahnungen

• keine Profilkorrektur im laufenden Prozess möglich

• Einschränkungen bei der Profilform- und Oberflächenqualität

  • Vergleich der Zerspandungsdaten von Korund, keramischem Korund und CBN.

    Vergleich der Zerspandungsdaten von Korund, keramischem Korund und CBN.

  • Übersicht über verschiedene Prozessvariationen.

    Übersicht über verschiedene Prozessvariationen.

  • Vergleich der Bearbeitung mit und ohne Kollisionsüberwachung.

    Vergleich der Bearbeitung mit und ohne Kollisionsüberwachung.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Weiterführende Information
  • Durch eine neue Shift-Strategie konnte die Standzeit der CBN-Schleifschnecke optimiert werden.
    maschine+werkzeug 01/2014, SEITE 62

    Extrem harter Schneidstoff

    EXTRA Schleifen+Schmieren

    CBN - Liebherr hat gemeinsam mit zwei Werkzeuglieferanten die Idee entwickelt, den Schneidstoff CBN (kubisches Bornitrid) in eine...   weiterlesen

Unternehmensinformation

Liebherr-Verzahntechnik GmbH

Kaufbeurer Straße 141
DE 87437 Kempten
Tel.: 0831-786-0
Fax: 0831-786-360

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Impressionen vom Technologietag bei Emag ECM im November 2018


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's