nach oben
19.02.2014

Die neue Härte für kurze Schleifzeiten

Die Vorteile des Wälzschleifens mit keramisch gebundenen CBN-Schleifschnecken werden insbesondere im Vergleich mit den etablierten Verfahren deutlich. Der prozesssichere Einsatz des extrem harten Schneidstoffs ermöglicht unter anderem kürzere Schleif- und längere Standzeiten.

Das Wälzschleifen ist ein etabliertes Verfahren zur Hartfein-bearbeitung von Zahnrädern. Im Bereich bis Modul 5 mm, insbesondere im Industriegetriebebau, Nutzfahrzeug- und Automobilbereich, ist das Wälzschleifen sehr weit verbreitet. Bei Modul 5 bis 8 mm wird neben dem Wälzschleifen auch das Profilschleifen eingesetzt, das mit größeren Modulen immer stärker verbreitet ist. Aktuelle

Tendenzen in der Maschinen- und Werkzeugentwicklung erschließen hier dem Wälzschleifen bis Modul 14 mm ein immer größeres Potenzial. Beim Wälzschleifen sind folgende Verfahrensvarianten im Markt anzutreffen, jeweils mit verfahrenstechnischen Vor- und Nachteilen.

Wälzschleifen mit galvanisch belegten CBN-Schleifschnecken

Vorteile

• Robust gegen Härteschwankungen

• Hohe Prozessstabilität durch lange Werkzeug-standzeiten

• Zwei-Schnitt-Prozess für Aufmaße bis zu 0,18 mm/Flanke

Nachteile

• Bearbeitung von kollisionskritischenVerzahnungen

• keine Profilkorrektur im laufenden Prozess möglich

• Einschränkungen bei der Profilform- und Oberflächenqualität

  • Vergleich der Zerspandungsdaten von Korund, keramischem Korund und CBN.

    Vergleich der Zerspandungsdaten von Korund, keramischem Korund und CBN.

  • Übersicht über verschiedene Prozessvariationen.

    Übersicht über verschiedene Prozessvariationen.

  • Vergleich der Bearbeitung mit und ohne Kollisionsüberwachung.

    Vergleich der Bearbeitung mit und ohne Kollisionsüberwachung.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Weiterführende Information
  • Durch eine neue Shift-Strategie konnte die Standzeit der CBN-Schleifschnecke optimiert werden.
    maschine+werkzeug 01/2014, SEITE 62

    Extrem harter Schneidstoff

    EXTRA Schleifen+Schmieren

    CBN - Liebherr hat gemeinsam mit zwei Werkzeuglieferanten die Idee entwickelt, den Schneidstoff CBN (kubisches Bornitrid) in eine...   weiterlesen

Unternehmensinformation

Liebherr-Verzahntechnik GmbH

Kaufbeurer Straße 141
DE 87437 Kempten
Tel.: 0831-786-0
Fax: 0831-786-360

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's