nach oben
maschine+werkzeug 04/2012

Die Memphis machts

Technik

Portalfräsen - Das Bearbeitungszentrum Memphis ist mit moderner Fräskopftechnologie für die Großzerspanung ausgestattet. Zur Nebenzeiten-Verkürzung hat sich der Maschinenbauer Schechtl die Komplettbearbeitung zum Ziel gesetzt und die dritte Zayer installiert.

Die Schechtl Maschinenbau GmbH aus Edling bei Wasserburg, ein gewachsenes Familienunternehmen, ist einer der führenden Hersteller von Schwenkbiegemaschinen und Tafelscheren für die Dünnblechbearbeitung. Mehr als 45000 verkaufte Maschinen weltweit sprechen eine deutliche Sprache.

Vor mehr als 100 Jahren gründete der Hufschmiedemeister Josef Schechtl 1910 eine Schmiedewerkstatt. 1932 konstruierte und baute er die erste Schechtl-Abkantmaschine, kurz darauf die erste Tafelschere. Nachdem der Schreiner- und Maschinenbaumeister Alois Schechtl, der heutige Inhaber der Firma, in das Unternehmen eintrat, wurde das Produktspektrum erweitert. So erfolgte 1969 der Bau der ersten motorgetriebenen Tafelscheren, Abkantmaschinen und Schwenkbiegemaschinen.

Auf dem Weg zur heutigen Weltgeltung prägen diverse Patente und Ehrungen, beispielsweise die Bayerischen Staatpreise von 1960 und 1988, sowie 1999 die höchste Auszeichnung im Spenglerbereich, die ›Goldene Lötlampe‹, die Unternehmensgeschichte. Mittlerweile fertigen und verkaufen über 100 Mitarbeiter mehr als 2000 Maschinen im Jahr. Der Vertrieb der Maschinen erfolgt in der Regel über den Fachhandel und dies weltweit. In Deutschland behält sich Schechtl den Service vor, ansonsten erfolgt er über den ausländischen Händler vor Ort.

Gefertigt werden nach wie vor manuelle, motorische und zunehmend CNC-gesteuerte Schwenkbiegemaschinen sowie Tafelscheren mit Arbeitslängen von einem bis 4,5 Metern für die Materialbearbeitung von Stahl, Edelstahl, Aluminium, im Prinzip alle Metalle von Verbundblechen bis hin zu Stoffen und Leder. Überwiegend handelt es sich um Serienprodukte. Allerdings erfolgen auch kundenspezifische Anpassungen, die beispielsweise die Spezifikation der Werkzeuge betreffen. So werden mitunter bei den Schwenkbiegemaschinen spezielle Ausführungen der Schienen gefordert. Da die Grundkörper der Maschinen, insbesondere die Schweißkonstruktionen, keine Veränderungen erfahren, lassen sich die Rohteile sinnvollerweise in Serie fertigen. Doch ab der Montage vollzieht sich der Aufbau auftragsbezogen – bis hin zu den Lackierarbeiten.

  • Die Portalfräsmaschine Memphis von Zayer ist ein hochdynamisches Bearbeitungszentrum mit modernster Fräskopftechnologie.

    Die Portalfräsmaschine Memphis von Zayer ist ein hochdynamisches Bearbeitungszentrum mit modernster Fräskopftechnologie.

  • Bild 3: Die Memphis machts

    Bild 3: Die Memphis machts

  • Bild 3: Die Memphis machts

    Bild 3: Die Memphis machts

  • »Mit dem Einsatz des Bearbeitungszentrums Memphis 10000 haben wir das damit zur Verfügung stehende beachtliche Potenzial erkannt.« Alexander Guldan, Fertigungsleiter bei Schechtl Maschinenbau, Edling

    »Mit dem Einsatz des Bearbeitungszentrums Memphis 10000 haben wir das damit zur Verfügung stehende beachtliche Potenzial erkannt.« Alexander Guldan, Fertigungsleiter bei Schechtl Maschinenbau, Edling

  • Bei der Produktion der Handmaschinen wurde ebenfalls eine Komplettbearbeitung eingeführt.

    Bei der Produktion der Handmaschinen wurde ebenfalls eine Komplettbearbeitung eingeführt.

  • In der Memphis 10000 kommt ein integrierter Werkzeugwechler mit 100 Plätzen zum Einsatz.

    In der Memphis 10000 kommt ein integrierter Werkzeugwechler mit 100 Plätzen zum Einsatz.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Iberimex-Werkzeugmaschinen GmbH

Heinrich-Hertz-Straße 7
DE 40699 Erkrath
Tel.: 0211-92071-0
Fax: -50

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's