nach oben
maschine+werkzeug 07/2011

Der Herr der CNC-Achsen

Technik

Werkzeugmaschinen - Nakamura Tome wird auf der EMO ein ganzes Feuerwerk an Neuheiten abbrennen. Zusammen mit Hommel präsentieren die Japaner feinsten Maschinenbau, der für jeden Bedarf etwas bietet.

Acht Achsen sorgen für Profit

Mit der in acht Achsen CNC-gesteuerten WT-150II präsentiert Nakamura Tome den Nachfolger des erfolgreichsten Modells in der Firmengeschichte. Der neue Topseller ist schneller und stärker. Der Störkreisdurchmesser der Revolver wuchs auf 570 mm, was in Kombination mit um zehn Millimeter verlängerten X-Wegen den Einsatz längerer Werkzeuge ermöglicht. Der Abstand der Spindeln wuchs um 50 mm auf 800 mm. Analog wurden auch die Verfahrwege der beiden 24-Stationen-Revolver (Z-Achsen) um 50 mm auf 515 mm verlängert. Ein weiteres »upgrade« erfuhr die Steuerung und das Bedienpanel. Als CNC verbaut Nakamura eine Fanuc 31i-B, die mit dem Bediener über ein 19-Touchscreenpanel kommuniziert.

Der Flächensparer

Als weiteres Exponat zeigt Nakamura Tome die Super 105 NTJ. Die Maschine geht mit kostbarer Hallenfläche sparsam um – sie belegt nur neun Quadratmeter und verfügt oben über einen Schwenkrevolver mit Y-Achse. Der untere Revolver ist ebenfalls mit angetriebenen Werkzeugen bestückt. Der obere Revolver lässt sich innerhalb einer Sekunde um ±91 Grad auf 0,001 Grad genau schwenken. Die Y-Achse verfährt ±45 mm. Beide Revolver fassen 24 angetriebene Werkzeuge zum Bohren, Fräsen oder Verzahnen. Der Antrieb leistet 5,5/3,7 kW und dreht bis 6000 U/min.

  • Die WT-150 II besitzt acht Achsen.

    Die WT-150 II besitzt acht Achsen.

  • Die bewährte, ausgereifte Technik der kleinen NTY³ wurde in einer erheblich größeren Maschine konsequent umgesetzt.

    Die bewährte, ausgereifte Technik der kleinen NTY³ wurde in einer erheblich größeren Maschine konsequent umgesetzt.

  • Die 60 Grad-Schrägbettmaschine WY-100 integriert neben den zwei als C-Achse programmierbaren Drehspindeln zwei 24er Revolver mit X/Y/Z-Achse.

    Die 60 Grad-Schrägbettmaschine WY-100 integriert neben den zwei als C-Achse programmierbaren Drehspindeln zwei 24er Revolver mit X/Y/Z-Achse.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Hommel GmbH

Donatusstraße 24
DE 50767 Köln
Tel.: 0221-5989-0
Fax: -200

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

VDMA: Maschinenbau verzeichnet Orderminus von 9 Prozent im ersten Halbjahr


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's