nach oben
04.06.2014

Composites verkauft

Unternehmen

Die MAG IAS GmbH und die BA Composites GmbH, ein Unternehmen der Broetje-Automation-Gruppe, haben eine Vereinbarung zum Verkauf des MAG-Geschäftsbereichs Composites an die BA Composites GmbH unterzeichnet.

MAG gibt die Composites-Sparte ab, um sich stärker auf das Automotive-Geschäft zu konzentrieren.

Hier geht es zur Homepage der MAG IAS GmbH.

Hier geht es zur Homepage von Broetje-Automation.

Der Vertrag tritt nach Erfüllung der üblichen Bedingungen und Zustimmung der Kartellbehörden in Kraft. Der Geschäftsbereich Composites stellt mit einem Umsatz von sechs Millionen Euro im Geschäftsjahr 2013 und insgesamt sieben Mitarbeitern einen Randbereich dar. Mit dem Verkauf schließt MAG seine Fokussierung auf das Kerngeschäft im Bereich Automotive ab.

Unternehmensinformation

MAG IAS GmbH Standort Göppingen

Stuttgarter Straße 50
DE 73033 Göppingen
Tel.: 07161-201-00
Fax: -353

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Mit dem integrierten CNC Simulator kollisionsfrei und sicher fertigen:

In Tebis lässt sich die reale Fertigungssituation mit allen kinematischen und geometrischen Eigenschaften noch vor dem Postprocessing vollständig simulieren und prüfen.

Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Aktuelle Videos

AMB 2018: Einweihung der Jacques Lanners Halle


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's