nach oben
maschine+werkzeug 08/2018

Blisk-Produktion perfektionieren

Extra Luft- und Raumfahrt Spektrum

Bearbeitungszentren - Makino bietet nicht nur Bearbeitungszentren an, die speziell für die Bearbeitung von Blisks entwickelt wurden, sondern arbeitet auch mit Partnern zusammen um die Blisk-Produktion weiter voranzubringen.


Starke Belastung

Bearbeitungszentren spielen natürlich eine wichtige Rolle bei der effizienten HSM-Bearbeitung von Blisks. Diese äußerst anspruchsvolle Technologie belastet die Maschinen stark, insbesondere Komponenten wie Führungen und Spindeln. Zu den wichtigsten Charakteristika einer Makino-Maschine gehören deshalb ein intelligentes, steifes Design, ein hochflexibler, durch einen Direktantriebsmotor gesteuerter Drehtisch, eine geeignete Spindeltechnologie, eine schnelle, präzise CNC-Steuerung, eine hohe Maschinenverfügbarkeit und eine Kollisionsschutzfunktion.

  • Beim Design von Blisk-Komponenten werden oft Materialien eingesetzt, die über eine hohe spezifische Festigkeit verfügen, wie Titan oder nickelbasierte Legierungen. Bild: Makino

    Beim Design von Blisk-Komponenten werden oft Materialien eingesetzt, die über eine hohe spezifische Festigkeit verfügen, wie Titan oder nickelbasierte Legierungen. Bild: Makino

  • »Eine auf echte Anwendungen ausgerichtete Forschung ist der Schlüssel zum Erfolg.« Dr. Sascha Gierlings vom Fraunhofer IPT

    »Eine auf echte Anwendungen ausgerichtete Forschung ist der Schlüssel zum Erfolg.« Dr. Sascha Gierlings vom Fraunhofer IPT

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Makino hat zwei vertikale Bearbeitungszentren im Angebot, die alle genannten Vorbedingungen erfüllen: die DA300 für Durchmesser bis zu 450 Millimeter und die D500 für Durchmesser bis zu 650 Millimeter. Die Makino-Blisk-Produktionstechnologie ist nicht auf agile Bearbeitungszentren beschränkt. Zur Ergänzung der Dynamik und Fähigkeiten der Maschinen stehen mehrere intelligente Funktionen zur Verfügung, wie beispielsweise Super Geometric Intelligence (Super GI), Inertia Active Control und Collision Safeguard. Die Vorteile dieser Technologien für die Blisk-HSM-Fertigung sind eine bessere Oberflächengüte und eine kürzere Bearbeitungszeit.

Die Super-GI.5-Bewegungssteuerung stellt eine konstante tatsächliche Vorschubrate der Maschine sicher und ermöglicht gleichzeitig die Einhaltung der erforderlichen hohen Oberflächengüte ohne Riefen; damit besteht keine Notwendigkeit für eine manuelle Nachbearbeitung, und die Zeit für das Gleitschleifen wird verkürzt, denn es sind keine ständigen Beschleunigungs- und Verzögerungsbewegungen erforderlich.


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Makino GmbH

Kruichling 18
DE 73230 Kirchheim u Teck
Tel.: 07021-503-0
Fax: -400

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

IPM: Additive Manufacturing Forum in Berlin


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's