nach oben
maschine+werkzeug 05/2017

Bessere Ergebnisse

Extra Luft- und Raumfahrt

KSS - Praxistests von Rhenus Lub haben ergeben, dass die Composite-Zerspanung mit Spezial-Kühlschmierstoffen die besten Ergebnisse liefert. Erste ausgereifte Produkte dafür sind Rhenus XY 190 FC und XT 46 FC.

Composite-Materialien wie carbonfaserverstärkter Kunststoff (CFK) oder glasfaserverstärkter Kunststoff (GFK) sind aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften wichtiger Werkstoff für viele Branchen, jedoch schwer zu bearbeiten. Bohrungen und Zerspanungsoperationen erfolgen hier klassischerweise trocken – die Werkstücke bereiten den Verantwortlichen jedoch nicht selten durch mindere Qualität und zu hohem Ausschuss Kopfzerbrechen. Der Schmierstoffhersteller Rhenus Lub schlägt in Sachen CFK einen problem- und zukunftsorientierten Weg ein: die Zerspanung mit speziell entwickelten Kühlschmierstoffen.

Sowohl in der Automobilindustrie als auch in der Luftfahrt werden vermehrt Faserverbundkunststoffe eingesetzt. Gewichtsreduktion und somit Betriebskostenreduktion gewinnen im gesamten Transportsektor immer mehr an Bedeutung. »Die Stückzahlen in der Automobilindustrie sind natürlich größer als in der Luftfahrt. Eine Verkürzung der Fertigungszeit durch einen Einsatz von Kühlschmierstoff hat hier schnell finanzielle Auswirkungen: Sie können in der gleichen Zeit mehr Teile produzieren und steigern dadurch Ihre Produktivität«, erklärt Dr. Hans Jürgen Schlindwein, Leiter Forschung und Entwicklung sowie Qualitätskontrolle Kühlschmierstoffe bei Rhenus Lub.

  • Der Automobilzulieferer Capricorn Composite testete den Spezial-Kühlschmierstoff Rhenus XT 46 FC von Rhenus Lub in einem mehrmonatigen industriellen Feldtest.

    Der Automobilzulieferer Capricorn Composite testete den Spezial-Kühlschmierstoff Rhenus XT 46 FC von Rhenus Lub in einem mehrmonatigen industriellen Feldtest.

  • Capricorn Composite setzte Rhenus XT 46 FC nicht nur für CFK und GFK ein, sondern zerspante damit auch erfolgreich Aluminium, Stahl und Titan.

    Capricorn Composite setzte Rhenus XT 46 FC nicht nur für CFK und GFK ein, sondern zerspante damit auch erfolgreich Aluminium, Stahl und Titan.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Rhenus Lub GmbH & Co.KG

Erkelenzer Straße 36
DE 41179 Mönchengladbach
Tel.: 02161-5869-0
Fax: 02161-5869-10

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's