nach oben
maschine+werkzeug 08/2016

Besonders prozesssicher

Maschinen

Drehen - Das Finish der zehn wichtigsten Hauptbauteile seiner Separatoren übernimmt bei GEA die senkrechte Karusselldrehmaschine ›Contumat VCE 1600/140 SM So‹ von Dörries Scharmann.

Als Hersteller von Separatoren (Zentrifugen zum Trennen von Flüssigkeiten oder von Flüssigkeiten und Feststoffen) hat sich GEA zum Systemlieferanten weiterentwickelt, bei dem in hoher Fertigungstiefe sogar komplette Molkereien, Brauereien oder auch Spezialanlagen für Schiffe (Aufbereitung und Reinigung von Flüssig-keiten) entstehen.

Entsprechend anspruchsvoll ist auch die Produktion in Oelde, in der das Unternehmen unter anderem wichtige Komponenten (jährlich zum Beispiel zirka 800 Separatoren in der Regel in Losgröße 1 bis 3) herstellt. Eine wichtige Rolle spielt die Hygiene.

Lilian Schmalenstroer, Corporate Media & Press bei GEA, erklärt: »Wir können allen unseren Kunden weltweit Zentrifugen liefern, die beispielsweise den hohen Ansprüchen der neuesten, strengen Hygienevorschriften nach der European Hygienic Equipment Design Group EHEDG und den 3A-Sanitary Standards der USA entsprechen.« Um diese Anforderungen sowie die extrem strengen Regeln etwa der Lebensmittelbranche zu erfüllen, müssen die typischen Hauptbauteile sehr exakt aufeinander abgestimmt sein und entsprechende Passungen besitzen.

Alle Komponenten bestehen ausschließlich aus modifiziertem Duplexstahl. Weil zum Beispiel Produktionstechnik zum Verarbeiten von Lebensmitteln aufgrund der strengen Hygienebestimmungen mit Wasser und Chemikalien gereinigt werden muss, werden rostfreier Edelstahl und sehr effektive Abdichtung eingesetzt. Die wichtigsten Bauteile werden neuerdings auf einer Karusselldrehmaschine des Typs ›Contumat VCE 1600/140 SM So‹ von Dörries Scharmann, einem Unternehmen der Schweizer Starrag Group, final bearbeitet.

Die Contumat sorgt dank ihres massiven Aufbaus mit solider Gusskonstruktion (ausgelegt für ein maximales Werkstückgewicht von neun Tonnen), hoher Antriebskraft (Vorschubkraft 35.000 Newton) und hydrostatischer Führung für eine ruhige, schwingungsarme und prozesssichere Zerspanung von schweren Bauteilen mit hoher Wiederholgenauigkeit.

Antonius Mußhoff, Projektleiter im Bereich Separatorenfertigung bei GEA, erklärt: »Dieses wichtige Finish auf der Contumat erhöht die Produktivität erheblich. Die Genauigkeit an dieser Stelle der Produktion ist enorm wichtig.«

  • Für GEA besteht der Mehrwert in der hohen Prozesssicherheit, dank der auf der Dörries-›Contumat‹ das Finish der wichtigsten Bauteile stets in der gleichen Qualität entsteht.

    Für GEA besteht der Mehrwert in der hohen Prozesssicherheit, dank der auf der Dörries-›Contumat‹ das Finish der wichtigsten Bauteile stets in der gleichen Qualität entsteht.

  • Die Separatoren von GEA zeichnen eine extrem geringe Restunwucht von wenigen Gramm aus. Im Bild ein Separator des Typs ›CSI 500‹ mit integriertem Direktantrieb.

    Die Separatoren von GEA zeichnen eine extrem geringe Restunwucht von wenigen Gramm aus. Im Bild ein Separator des Typs ›CSI 500‹ mit integriertem Direktantrieb.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Starrag Group

Seebleichestraße 61
CH 9404 RORSCHACHERBERG
Tel.: 004171-8588-111
Fax: -122

Starrag Technologie GmbH

Hugo-Junkers-Str. 12-32
DE 41236 Mönchengladbach
Tel.: 02166-454-0
Fax: 02166-454-300

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's