nach oben
24.11.2014

Beratung und Service ein Maschinenleben lang

Für Hersteller von Werkzeugmaschinen hat SKF das „Life Cycle Management“ entwickelt. Dahinter steckt ein umfassendes Beratungs- und Servicekonzept, bei dem SKF dem Erstausrüster und Anwender über die gesamte Lebensdauer einer Maschine als Partner zur Seite steht.

Das umfassende SKF Life Cycle Management erstreckt sich von der Konzeption und Entwicklung über die Inbetriebnahme bis zu Wartung und Instandhaltung. Bild: SKF

Das „Life Cycle Management“ von SKF beginnt bereits vor der „Geburtsstunde“ einer Maschine: SKF unterstützt die Kunden schon bei der Planung eines Projekts sowie bei der Auswahl der am besten geeigneten Technologien aus den Kompetenzfeldern Lager und Lagereinheiten, Dichtungen, Mechatronik, Dienstleistungen und Schmiersysteme. Aus diesem umfassenden Portfolio erstellt SKF eine speziell auf den Ausrüster zugeschnittene Lösung. Ergo kann der Kunden von Anfang an Zeit und Kosten sparen – von der Projektierung bis zur Marktreife.

Auch bei der Installation und Inbetriebnahme ist SKF ein kompetenter Partner für die Maschinenhersteller: So stellt das Unternehmen seinen Kunden geeignete Werkzeuge für die hochpräzise Montage zum Beispiel von Spindeln zur Verfügung, überprüft auf Wunsch noch während des Anlaufens der Anlage wichtige Funktionsparameter der Spindel und kann im Bedarfsfall nachjustieren. Im Endeffekt profitiert der Anwender dadurch auch von wertvollen Vorschlägen zur Effizienzsteigerung seiner Anlage.

Sollten sich im Laufe des späteren Betriebs der Anlage Probleme ankündigen, kann SKF rund um den Globus sehr schnell für Ersatz sorgen – in Bezug auf Spindeln vor allem dann, wenn der Kunde das „Spindelhotel“ von SKF in Anspruch genommen hat. Daraus liefert das Unternehmen innerhalb kürzestmöglicher Zeit perfekt gewarteten, sofort einsatzfähigen Ersatz. Dadurch lassen sich teure Stillstandszeiten spürbar minimieren.

Bei der Instandsetzung greifen die Spezialisten von SKF auf internationales Know-how aus Zehntausenden von Projekten zurück. Sie verfügen über jahrzehntelange Erfahrung in der Komplettsanierung von Lagern, Gehäusen und Spindeln. Nicht zuletzt können die hochqualifizierten SKF Fachkräfte auch die Mitarbeiter des Betreibers in der Instandhaltung und Zustandsüberwachung schulen.

Unternehmensinformation

SKF GmbH

Gunnar-Wester-Straße 12
DE 97419 Schweinfurt
Tel.: 09721-56-0
Fax: -6000

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Impressionen vom Technologietag bei Emag ECM im November 2018


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's