nach oben
01.06.2017

Bearbeitungszentrum für die Fertigung von Aluminiumbauteilen

Mit dem neuen Doppelspindel-Bearbeitungszentrum DZ08 FX Precision+ von Chiron lässt sich Aluminium hochgenau und produktiv zerspanen. Bei der Fertigung von Impellern erzielt die Maschine bis zu 50 Prozent mehr Produktivität als ihre Vorgängerversion.

Nicht nur präziser, sondern auch bis zu 50 Prozent schneller als ihre Vorgängerin ist die neue Doppelspindel-Maschine mit fünf simultan gesteuerten Achsen. Dafür sorgt unter anderem ein neues Antriebskonzept, das der Maschinenhersteller erstmals im vergangenen Jahr beim Komplettbearbeitungszentrum FZ08 MT Precision+ vorstellte und nun bei weiteren Modellen verwendet.

  • Mit dem neuen Doppelspindel-Bearbeitungszentrum DZ08 FX Precision+ kann Aluminium hochgenau und ausgesprochen produktiv zerspant werden. Bild: Chiron

    Mit dem neuen Doppelspindel-Bearbeitungszentrum DZ08 FX Precision+ kann Aluminium hochgenau und ausgesprochen produktiv zerspant werden. Bild: Chiron

  • Bis zu 50 Prozent mehr Produktivität erzielt das neue Bearbeitungszentrum DZ08 FX Precision+ bei der Fertigung von Impellern. Bild: Chiron

    Bis zu 50 Prozent mehr Produktivität erzielt das neue Bearbeitungszentrum DZ08 FX Precision+ bei der Fertigung von Impellern. Bild: Chiron

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Statt Kugelrollspindeln kommen in den Achsen X/Y/Z nun berührungslos arbeitende Lineardirektantriebe zum Einsatz, die einen größeren Ruck und somit ein schnelleres Erreichen der Vorschubgeschwindigkeit ermöglichen. Zudem können größere Bahngeschwindigkeiten gefahren werden, Regelgüte und Oberflächenqualität steigen.

Zwei hochdynamische Frässpindeln mit 14 Kilowatt Leistung bei einem Drehmoment von maximal 7 Newtonmetern sind im Einsatz. Sie erreichen eine Drehzahl von bis zu 40.000 Umdrehungen pro Minute in einer Hochlaufzeit von lediglich 1,9 Sekunden. Der deutliche Dynamikzuwachs zeigt sich bei einer Beschleunigung von 10 Metern pro Quadratsekunde in der X-, 17 Metern pro Quadratsekunde in der Y- und 20 Metern pro Quadratsekunde in der Z-Achse. Im Eilgang kann eine Geschwindigkeit von 75 Metern pro Minute (X/Y) und 100 Metern pro Minute (Z) gefahren werden. Das Ergebnis sind Span-zu-Span-Zeiten von 3,0 Sekunden und ein Werkzeugwechsel in etwa 0,8 Sekunden. Für größte Genauigkeit sorgen in allen Achsen direkte Wegmesssysteme.

Damit wird das neue Bearbeitungszentrum zur „vermutlich schnellsten doppelspindligen Fünfachsmaschine der Welt“, so Dr.-Ing./U. Cal. Markus Flik, Vorsitzender der Chiron-Geschäftsführung.

Speziell für die Fertigung von Aluminiumbauteilen wie Impellern wurde eine Reihe von Maschinenkomponenten optimiert. Dazu gehört ein neues Wechselsystem für Vorrichtungen, das dafür sorgt, dass bequem von oben gespannt und gelöst werden kann, ohne dass andere Komponenten demontiert werden müssen. Zugleich wurde die Störkontur des Halters optimiert, um beste Zugänglichkeit zu garantieren und den Einsatz kürzerer Werkzeuge zu ermöglichen.

Im Vergleich zur Vorgängerversion verspricht die DZ08 FX Precision+ einen spürbare Zeitgewinn: Die Fertigung eines Turborades, die auf dem Vorgängermodell noch mehr als vier Minuten in Anspruch nahm, gelingt in weniger als drei Minuten. Tests mit unterschiedlich großen Aluminium-Impellern ergaben eine Zeitersparnis zwischen 20 und 51 Prozent bei einer gleichzeitig höheren Präzision.

Unternehmensinformation

Chiron-Werke GmbH & Co. KG

Kreuzstr. 75
DE 78532 Tuttlingen
Tel.: 07461-940-0
Fax: -3159

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Mit dem integrierten CNC Simulator kollisionsfrei und sicher fertigen:

In Tebis lässt sich die reale Fertigungssituation mit allen kinematischen und geometrischen Eigenschaften noch vor dem Postprocessing vollständig simulieren und prüfen.

Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Aktuelle Videos

AMB 2018: Einweihung der Jacques Lanners Halle


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's