nach oben
maschine+werkzeug 08/2012

Baukasten für Großes

Technik - Maschinen

Bohrwerk - Mit der Bohrwerksserie Ascarapid 1-5 ergänzt der Maschinenbauer Schiess die Marke Aschersleben um eine dritte Baureihe, die modular konstruiert ist und sich für die Fünf-Seiten-Bearbeitung eignet.

Das Konzept der Marke Aschersleben basiert auf stark standardisierten Baugruppen. Es ermöglicht den Bau von Präzisionsmaschinen, die zu einem vergleichsweise günstigen Preis für den individuellen Bearbeitungsbedarf konfiguriert werden können. Schiess ist in der Lage, bereits nach rund sechs Monaten ab Bestellung zu liefern.

Die neue Bohrwerksserie Ascarapid 1-5 mit Fünf-Seiten-Bearbeitung eignet sich beispielsweise für Werkstücke im Energiesektor und Maschinenbau, unter anderem Pumpen-, Ventil- und Getriebegehäuse sowie Rahmen und Gestelle für Maschinen und Schienenfahrzeuge. Neben Präzision, Stabilität und Laufruhe der Maschine standen Bedienerfreundlichkeit und Wartungseffizienz im Vordergrund bei Planung und Entwicklung der Baureihe.

Das kompakte Design spart Platz, gleichzeitig ermöglicht die offene und ergonomische Gestaltung der Einhausung eine optimale Werkstückzugänglichkeit sowie einen einfachen und schnellen Wechsel der Teile. Die Bedienerplattform ist integriert, Schaltschrank, Kühlung und Hydrauliksystem können ebenfalls in die Einhausung eingebunden werden. Der Aufbau des Bohrwerks in der Produktionshalle ist schnell, einfach und ohne besondere Fundamentvorbereitung möglich.

  • Das Bohrzentrum Ascarapid ist modular konstruiert.

    Das Bohrzentrum Ascarapid ist modular konstruiert.

  • Der Aufbau in der Produktionshalle ist ohne Fundament möglich.

    Der Aufbau in der Produktionshalle ist ohne Fundament möglich.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

SCHIESS GmbH

Ernst-Schiess-Str. 1
DE 06449 Aschersleben, Sachs-Anh
Tel.: 03473-968-0
Fax: -130

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Mit dem integrierten CNC Simulator kollisionsfrei und sicher fertigen:

In Tebis lässt sich die reale Fertigungssituation mit allen kinematischen und geometrischen Eigenschaften noch vor dem Postprocessing vollständig simulieren und prüfen.

Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Aktuelle Videos

AMB 2018: Einweihung der Jacques Lanners Halle


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's