nach oben
17.12.2018

Ausstellungfläche auf der Grindtec 2020 schon jetzt sehr gefragt

Obwohl die nächste Grindtec in Augsburg erst vom 18. bis 21. März 2020 stattfindet, liegen der Projektleitung schon jetzt rund 200 Anmeldungen vor. Dabei waren die Unterlagen gerade erst im Oktober versandt worden. Aber bei der Grindtec stellen sich die Unternehmen nicht mehr die Frage, ob sie daran teilnehmen sollen, sondern ob sie nicht ihre Fläche vergrößern sollten.

Prominenten Zugang hat aus genau diesem Grund die neue Halle 2, mit über 8.000 Quadratmetern nun größte Halle der Messe Augsburg bekommen. United Grinding, Stammaussteller in Halle 7, zieht in die neue Halle um. Die gewünschte Erweiterung der Fläche auf rund 900 Quadratmeter hätte an alter Stelle nicht realisiert werden können. Aus dem gleichen Grund zieht auch Haas Schleifmaschinen aus Halle 7 in die neue Messehalle, wo genügend Platz für den neuen Messestand zur Verfügung steht.

Grindtec erstmals auf internationaler Fachmesse in Japan

Erstmals präsentiert sie sich die Grintec auf einer anderen Fachveranstaltung: der Grinding Technology in Tokio. Hier stellen der Veranstalter AFAG und der fachliche Träger FDPW vom 18. bis 20. März 2019 im Vortragsforum und mit eigenen Messestand interessierten Unternehmern die internationale Leitmesse der Schleiftechnik vor. Dies sei ein weiterer Beleg für das stetig wachsende Interesse an der Grindtec aus dem Ausland.

Unternehmensinformation

AFAG Messen und Ausstellungen GmbH

Messezentrum
DE 86159 Augsburg
Tel.: 0911-98833-0
Fax: -500

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Ceratizit: Leidenschaft für Hartmetall - vom Erz zum fertigen Produkt


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's