nach oben
maschine+werkzeug 07/2016

Auf zur digitalen Transformation

Maschinen

Drehen/Fräsen - Zur AMB zeigt DMG Mori einen Querschnitt seiner Produkte: Auf 2.000 Quadratmetern präsentiert der Werkzeugmaschinenhersteller rund 30 Exponate aus den Bereichen Drehen, Fräsen und Advanced Technologies.

Ein zentraler Baustein der kundenorientierten Digitalisierungsstrategie von DMG Mori ist das auf einer App basierenden ›Celos‹-System. Seit der Vorstellung vor drei Jahren hat der Werkzeugmaschinenhersteller Celos kontinuierlich weiterentwickelt. Unter einer einheitlichen Oberfläche für Maschinen und Büro-PC können von den Mitarbeitern in Shopfloor und in der Arbeitsvorbereitung sämtliche Auftrags-, Prozess- und Maschinendaten verwaltet, dokumentiert und visualisiert werden.

Darüber hinaus ermöglicht das System dank seiner offenen Architektur den Informationsaustausch mit übergeordneten Netzwerkstrukturen. Es bietet dem Kunden die vollständige Integration seiner Maschinen in die Betriebsorganisation und schafft gleichzeitig die Schnittstelle von der spanenden Fertigung in die cyberphysischen Produktionssysteme. In der Praxis werden laut Hersteller 30 Prozent Zeitersparnis beim Rüsten und ein 50 Prozent geringerer Aufwand für das Berechnen von Technologiewerten oder das Suchen wichtiger Informationen mit Celos erreicht.

Die Kunden profitieren zudem von der kontinuierlichen Weiterentwicklung des Celos-Systems. Denn mit jedem neuen Release implementiert DMG Mori 50 Verbesserungen. Darüber hinaus präsentiert das Unternehmen zur AMB zehn neue Celos-Apps. Darunter ist auch die neue Celos-Developer-App, mit der Partner ihre eigene App entwickeln können.

Die werkstattorientierte Programmierung hat vor allem in der Einzelteilfertigung und bei der Herstellung kleiner und mittlerer Stückzahlen einen hohen Stellenwert. Dabei ist das Arbeiten mit Zyklen Stand der Technik. So gehören Standardzyklen im Drehen, Fräsen und Bohren seit Langem zum Leistungsumfang moderner Steuerungen. Über diesen Standard hinaus hat DMG Mori derzeit 24 exklusive DMG-Mori-Technologiezyklen für die Bereiche Drehen und Dreh-Fräsen, Fräsen und Fräs-Drehen im Portfolio.

Mit ihnen kann der Bediener in der Werkstatt über parametrisierte Kontextmenüs komplexe Bearbeitungen bis zu 60 Prozent schneller direkt an der Maschine im Dialog programmieren. Beispiele sind das Bearbeiten von Freiformflächen durch Fünf-Achs-Interpolation oder verschiedene Zyklen für das Verzahnen oder die Zahnradfertigung.

Weitere Zyklen-Highlights sind das ›Machine Protection Control‹ (MPC) zum Schutz von Maschinen, Werkstück und Werkzeug sowie das Toolkit ›3D Quickset‹ zur Überprüfung und Korrektur der kinematischen Genauigkeit von Vier- und Fünf-Achs-Maschinen. Der ›Application Tuning Cycle‹ dient zum prozessorientierten Tunen der Vorschubantriebe auf Knopfdruck in Abhängigkeit zur Tischbelastung.

  • Mit dem Celos-System können laut DMG Mori 30 Prozent bei der Rüstzeit eingespart werden.

    Mit dem Celos-System können laut DMG Mori 30 Prozent bei der Rüstzeit eingespart werden.

  • Die ›DMC 160 U Duoblock‹ bietet in der vierten Generation mehr Stabilität und Genauigkeit.

    Die ›DMC 160 U Duoblock‹ bietet in der vierten Generation mehr Stabilität und Genauigkeit.

  • Die ›DMC 210 U‹ eignet sich für den Maschinenbau, die Luftfahrtindustrie und den Werkzeug- und Formenbau.

    Die ›DMC 210 U‹ eignet sich für den Maschinenbau, die Luftfahrtindustrie und den Werkzeug- und Formenbau.

  • Die ›DMU 90 P Duoblock‹ ermöglicht einen preisgünstigen Einstieg in die Schwerzerspanung.

    Die ›DMU 90 P Duoblock‹ ermöglicht einen preisgünstigen Einstieg in die Schwerzerspanung.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

DMG Europe Holding AG

Sulzer-Allee 70
CH 8404 Winterthur
Tel.: 0041 58 611-5421

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's