nach oben
maschine+werkzeug 08/2011

Anspruchsvolles aus Taiwan

Technik

Bearbeitungszentren - Die Quaser Machine Tools Inc. aus Taiwan hat sich mit ihren Bearbeitungszentren den Ruf einer ›Edelschmiede‹ erarbeitet. In Deutschland macht Hommel Unverzagt den Vertrieb und Service.

Quaser ergänzt das Portfolio kostengünstiger Fräsmaschinen für die Fünf-Seiten-Bearbeitung mit den Bearbeitungszentren MF 500 und MF 630 gleich um zwei neue Modelle mit Schwenkdurchmesser 500 mm beziehungsweise 630 mm. Konstruktion wie Design sind modern und die maschinenbaulichen, steuerungs- und antriebstechnischen Zutaten up to date.

Quaser setzt auf sehr solide dimensionierte Gussbaugruppen, die in der eigenen, modern ausgestatteten Fertigung präzise bearbeitet und professionell zu einer Maschinenstruktur montiert werden, die große Ansprüche erfüllt. Hohe Maschinengewichte und insbesondere die Angaben für Positionier- und Wiederholgenauigkeit sprechen für sich: Nach VDI 3441 sind es 8 µm, respektive 4 µm.

Die MF 500 (MF630) bearbeitet bei einer Tischgröße von Durchmesser 500 mm (630 mm) und Verfahrwegen in X/Y/Z von 550 x 800 x 610 mm (770 x 700 x 610 mm) bis zu 200 kg (300 kg) schwere Werkstücke mit maximalen Außenabmessungen von Durchmesser 500 x 300 mm (630 x 300 mm).

Die Planscheibe (C-Achse, 360 Grad) ist in einer Schwenkbrücke (A-Achse, +30 bis -120 Grad) integriert, die wiederum auf einem X/Y-Support mit breiten Führungsabständen verfährt. Diese Linearachsen beschleunigen auf bis zu 36 m/min; die Z-Achse bringt es auf 24 m/min. Die Drehgeschwindigkeiten von C- und A-Achse erreichen bis zu 16,6, respektive 11,1 U/min.

In der Standardausstattung bieten die Quaser-MF-Modelle ein Werkzeugmagazin mit 30 Plätzen. Optional sind Magazine für bis zu 60 Tools erhältlich. Die maximale Werkzeuglänge beträgt 280 mm, das Maximalgewicht sieben Kilogramm. Als Span-zu-Span-Zeit werden 4,5 Sekunden angegeben.

Ebenfalls zum Lieferumfang gehört eine Kühlmittelanlage mit bis zu 600 l großem Tank und einer Pumpenleistung von 3,5 bar bei 60 l/min für Strahlkühlung und Spänespülung. Zudem inklusive sind eine Kühlmittelspritzpistole, externe Blasluft, Arbeitsraumbeleuchtung sowie Maschinenstatusleuchte und natürlich die Dokumentation. Zu den Optionen ab Werk gehören zum Beispiel eine Spindelkühlung, Innenkühlung 20 bar, Automatiktüren, IR-Messtaster, IR-Werkzeugtastsystem, direkte Weg- und Positionsmesssysteme, Späneförderer und Ölnebelabsaugung.

  • Die HX 505 AP von Quaser ist ein horizontales Bearbeitungszentrum für 500er-Paletten.

    Die HX 505 AP von Quaser ist ein horizontales Bearbeitungszentrum für 500er-Paletten.

  • Die Modelle MF 500 und MF 630 sind kostengünstige Fünf-Seiten-Bearbeitungszentren.

    Die Modelle MF 500 und MF 630 sind kostengünstige Fünf-Seiten-Bearbeitungszentren.

  • Blick in die Portalmaschine UX 600.

    Blick in die Portalmaschine UX 600.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Hommel GmbH

Donatusstraße 24
DE 50767 Köln
Tel.: 0221-5989-0
Fax: -200

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's