nach oben
maschine+werkzeug 07/2018

Anpassung nach Kundenwunsch

Maschinen

Bearbeitungszentren - Ero in Simmern stellt Maschinen für den Weinbau her. Für die dreiachsige Bearbeitung von Bauteilen aus Stahl und Aluminium fiel die Wahl auf das Bearbeitungszentrum Newton Big NBT3-33 von Rema Control.

Mit 220 Mitarbeitern und über 32 Millionen Euro Umsatz im Jahr 2017 ist Ero der nach eigenen Angaben größte Hersteller von Weinbaugeräten und -maschinen für den Außenbereich in Deutschland. Zur Produktpalette gehören Geräte zum Betrieb an einem Traktor wie Laubschneider, Laubhefter, Laubsauger und Entlauber sowie Pfahlrammen.

  • Ein Traubenvollernter wie dieser Grapeliner 6175X von Ero ist ein Multitalent und im deutschen Weinbau sehr beliebt. Bild: Ero

    Ein Traubenvollernter wie dieser Grapeliner 6175X von Ero ist ein Multitalent und im deutschen Weinbau sehr beliebt. Bild: Ero

  • Aluminiumprofile für Schneidbalken: In Vorder- und Rückseitenbearbeitung werden Taschen gefräst, ein Durchbruch erzeugt sowie Bohrungen und Gewinde eingebracht. Bild: Teamtec

    Aluminiumprofile für Schneidbalken: In Vorder- und Rückseitenbearbeitung werden Taschen gefräst, ein Durchbruch erzeugt sowie Bohrungen und Gewinde eingebracht. Bild: Teamtec

  • Die Newton Big NBT3-33 eignet sich durch das Fahrständerprinzip zur Bearbeitung von Komponenten mit großen Abmaßen und für die Pendelbearbeitung. Bild: Teamtec

    Die Newton Big NBT3-33 eignet sich durch das Fahrständerprinzip zur Bearbeitung von Komponenten mit großen Abmaßen und für die Pendelbearbeitung. Bild: Teamtec

  • Bei der Bearbeitung der Aluminiumprofile sind Genauigkeiten von etwa 0,01 Millimeter einzuhalten. Bild: Teamtec

    Bei der Bearbeitung der Aluminiumprofile sind Genauigkeiten von etwa 0,01 Millimeter einzuhalten. Bild: Teamtec

  • Die Ero-Mitarbeiter wünschten sich die bedienerfreundliche TNC620-Steuerung von Heidenhain. Bild: Teamtec

    Die Ero-Mitarbeiter wünschten sich die bedienerfreundliche TNC620-Steuerung von Heidenhain. Bild: Teamtec

  • Nicht nur die Bearbeitungsergebnisse passen – Georg Ehlen, Marcel Nowag (beide Ero) und Claudio Lista (Teamtec) (v. l. n. r.) beurteilen auch die Zusammenarbeit als konstruktiv, zielführend und sehr angenehm. Bild: Teamtec

    Nicht nur die Bearbeitungsergebnisse passen – Georg Ehlen, Marcel Nowag (beide Ero) und Claudio Lista (Teamtec) (v. l. n. r.) beurteilen auch die Zusammenarbeit als konstruktiv, zielführend und sehr angenehm. Bild: Teamtec

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Mit einem jährlichen Volumen von 1.800 solcher Geräte, die bis nach Chile und Neuseeland geliefert werden, ist das rheinland-pfälzische Unternehmen sogar weltweit führend. Ein weiterer Schwerpunkt im Ero-Portfolio sind selbstfahrende Traubenvollernter, von denen für das Jahr 2019 60 Stück geplant sind – auch das ein Spitzenwert.

So freut sich Betriebs- und Produktionsleiter Georg Ehlen, dass seine Mannschaft im Januar 2018 das neue Werk in Simmern beziehen konnte: »Statt bisher 9.000 Quadratmeter Produktionsfläche stehen uns nun 15.000 zur Verfügung. Mit ergänzenden Maschinen und neuen Anlagen können wir hier weiter wachsen, was sich in Auftragseingang und Planung bereits abzeichnet.« Die Verantwortlichen rechnen damit, im Jahr 2019 das Produktionsvolumen bei Anbaugeräten und Traubenvollerntern um jeweils rund 30 Prozent zu steigern. »Unsere Produkte entstehen von der Idee über die Konstruktion bis hin zur Produktion bei uns«, erklärt Georg Ehlen. »Da der Eigenfertigungsanteil bei 98 Prozent liegt, haben wir bei der Planung des neuen Produktionsareals selbstverständlich auch die Maschinenkapazität mit berücksichtigt.« Das bedeutet, dass sich Fertigungsleiter Michael Fey und seine beiden Schichtleiter mit ihren Teams schon frühzeitig Gedanken bezüglich passender Ergänzungen machen durften.


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

teamtec CNC-Werkzeugmaschinen GmbH Technologiezentrum Alzenau

Industriegebiet Süd E 6
DE 63755 Alzenau
Tel.: 06188-91395-0
Fax: -60

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's