nach oben
maschine+werkzeug 02/2017

An der Grenze

EXTRA Feinbearbeitung

Schleifen - Präzisionsspindeln für hohe Anforderungen sind das Kerngeschäft der Fischer Spindle Group. Dafür investiert der Schweizer Hersteller kontinuierlich in neue Fertigungstechnik– unter anderem von Wema.

Seit Sommer 2016 gehört die Universalschleifmaschine ›Wema GC-S6U‹ zum Maschinenpark der Fischer Spindle Group am Stammsitz in Herzogenbuchsee. Auf ihr können sowohl Wellenteile, Hülsen und Gehäuse als auch Flanschteile präzise und wirtschaftlich in kleinen Serien hergestellt werden.

»Wir haben nach einer polyvalenten Maschine gesucht, die man schnell umrüsten kann und die klassische Innen- und Außenschleifprozesse schlüssig kombiniert«, erklärt Walter Burtscher, Leiter Produktionstechnik bei Fischer. Bei den meisten Herstellern ist nur eines der beiden Verfahren im Grundkonzept verankert. Auch das Schleifen tiefer Bohrungen und das Gewindeschleifen sollte die Maschine ohne aufwendiges Umrüsten ausführen.

Bei der Suche nach einem Hersteller zeigte sich schnell, dass dieser Leistungsumfang mit standardisierter Technik nicht realisierbar war. Hier überzeugte das spezifische Know-how des sächsischen Werkzeugmaschinenherstellers Wema Glauchau.

»Mit der Entwicklung von Universalschleifmaschinen mit integriertem Werkzeugwechsler haben wir in den letzten Jahren gezeigt, dass die präzise Komplettbearbeitung komplexer Werkstücke in nur einer Aufspannung möglich ist. Unsere Anlagen sind keine Produkte von der Stange. Vielmehr definieren wir gemeinsam mit dem Auftraggeber Bedarf und Einsatzgebiete«, erläutert Wema-Geschäftsführer Ronald Krippendorf. Damit wird jede Maschine zu einem kundenspezifischen System, das sich perfekt in vorhandene und zukünftige Prozesse integrieren lässt.

Die von Fischer beauftragte Maschine wies einige außergewöhnliche Parameter auf, zum Beispiel die Kombination von vier Innenschleifspindeln und einem Reitstock auf einer Schleifeinheit oder den Einsatz einer Vielzahl an Abrichtwerkzeugen für unterschiedlichste Bearbeitungsprozesse.

»Diese vielfältigen und zum Teil einzigartigen Anforderungen so sicherzustellen, dass die Fertigungsprozesse in der Maschine ohne Einschränkungen laufen, war eine enorme Aufgabe. Gemeinsam mit dem Projektteam von Fischer konnten wir diese Herausforderungen bewältigen, zum Beispiel durch detaillierte Kollisionsbetrachtungen«, erläutert der Wema-Geschäftsführer.

Gefordert war ebenso die Bearbeitung sowohl sehr kleiner als auch sehr großer Teile. Beim Durchmesser variiert die Bandbreite zwischen 20 und 500 Millimeter, bei der Länge zwischen knapp 100 und 1.000 Millimeter und beim Gewicht ist eine Aufnahme bis 500 Kilogramm vorgesehen. Das Umrüsten von Magnetspanntechnik auf Spannzangen erfolgt lediglich durch das Aufsetzen des entsprechenden Spannelementes im Fünf-Minuten-Bereich.

  • Seit Sommer vergangenen Jahres steht die Universalschleifmaschine von Wema bei der Fischer Spindle Group in Herzogenbuchsee.

    Seit Sommer vergangenen Jahres steht die Universalschleifmaschine von Wema bei der Fischer Spindle Group in Herzogenbuchsee.

  • Mit der Maschine und dem integrierten Werkzeugwechsler ist die Komplettbearbeitung komplexer Werkstücke in einer Aufspannung möglich.

    Mit der Maschine und dem integrierten Werkzeugwechsler ist die Komplettbearbeitung komplexer Werkstücke in einer Aufspannung möglich.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
PDF Download
An der Grenze

pdf-Datei, 0,9 MB

Unternehmensinformation

Werkzeugmaschinenfabrik (WEMA) Glauchau GmbH

Dieselstr. 2
DE 08371 Glauchau
Tel.: 03763-61-0
Fax: 03763-61-111

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

AMB 2018: Einweihung der Jacques Lanners Halle


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's