nach oben
10.01.2014

Aktivitäten bei den Automotive-Fertigungslösungen ausbauen

Nachdem die MAG IAS GmbH den Verkauf ihres Geschäftsbereichs Industrial Equipment an die Fair Friend Group abgeschlossen hat, will das Unternehmen – eigenen Angaben zufolge – seine Aktivitäten auf dem globalen Markt für Automotive-Fertigungslösungen bei OEMs und Zulieferern ausbauen. Wie der Werkzeugmaschinenhersteller mitteilt, sind die Ziele im Auftragseingang für 2013 erreicht worden.

Kombination Hartfein-Fräsen und Hartfein-Finishen in einer Aufspannung.

Am 20. Dezember 2013 wurde der Verkauf des Geschäftsbereichs Industrial Equipment von der MAG IAS GmbH an die Fair Friend Group formal abgeschlossen. Dieser umfasst die Standorte Mosbach, Taunusstein, Chemnitz, Offenburg, Witten sowie die dazugehörigen Service-Aktivitäten.

Mit der Trennung von der Sparte geht eine Konzentration auf das Geschäft mit der Automobilbranche und deren Zulieferern einher. MAG entwickelt und produziert Fertigungssysteme und Technologielösungen für die Fertigung im Automobilbereich. Dazu gehören die Kerntechnologien zur Bearbeitung von Zylinderkurbelgehäusen, Zylinderköpfen und Kurbelwellen.

Das Anwendungsspektrum wird um weitere Bauteile aus dem Bereich Antriebsstrang erweitert, der Fokus auf Kunden aus der Zulieferindustrie ausgebaut. MAG verfügt über ein Produktionsnetzwerk mit Standorten in Deutschland (Eislingen, Göppingen und Rottenburg), Ungarn (Kecskemét), USA (Sterling Heights), Indien (Bangalore) und China (Changchun).

Zur EMO im vergangenen September hatte MAG eine neue Technologie zur Bearbeitung von Kurbelwellen auf einer neuen Maschinenbaureihe vorgestellt, die zusammen mit weiteren neuen Technologien zur Verbrauchs- und Emissionsreduzierung im Verbrennungsmotor beitragen. Zur Bearbeitung von Zylinderköpfen, Getriebegehäusen und Kurbelwellen wurden neue zweispindlige Modelle der Specht-Baureihe präsentiert.

MAG verstärkt seine globale Struktur und Aktivitäten, insbesondere in Indien und China und baut das Serviceangebot aus. Die Auftragsbücher der Gruppe sind laut MAG gut gefüllt und sichern das profitable Wachstum im Jahr 2014.

Unternehmensinformation

MAG IAS GmbH Standort Göppingen

Stuttgarter Straße 50
DE 73033 Göppingen
Tel.: 07161-201-00
Fax: -353

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's