nach oben
11.12.2019

Produktivität beim Stangendrehen verdoppeln

Schon in der Standardausführung ermöglichen die Produktionsdrehautomaten der C-Baureihe von Index hohe Produktivität beim einspindligen Stangendrehen. Mit der neu entwickelten Index C200 tandem gelingt es dennoch, weitere Potenziale in Sachen Wirtschaftlichkeit zu erschließen. Durch ihr spezielles Konzept verdoppelt sie den Teileausstoß, ohne dass der Aufwand für Platz, Energie oder Manpower zunimmt.

Mit dem horizontalen Drehautomaten Index C200 tandem ist eine innovative Idee Wirklichkeit geworden. Im gleichen Maschinengehäuse der Index C200 wurden die Haupt- und Gegenspindel durch jeweils eine 52er Doppelspindel ersetzt und so die Produktionskapazität verdoppelt. Die drei simultan einsetzbaren Werkzeugrevolver sind hinsichtlich ihrer Anordnung, Leistung, Drehzahl und Vorschub gleich geblieben. Lediglich ein neuer Revolverkopf kommt zum Einsatz, der die Aufnahme von jeweils fünf Doppel-Werkzeughaltern ermöglicht. Diese werden mit paarweise identischen – festen oder angetriebenen – Werkzeugen ausgestattet, die parallel an den beiden Haupt- bzw. Gegenspindeln für Vorder- und Rückseitenbearbeitung zum Einsatz kommen. So lassen sich viele seither einspindlige Bearbeitungen auch doppelspindlig auf der Index C200 tandem ausführen.

  • Index-Produktionsdrehautomat C200 tandem mit Doppelspindel – Stangenlader Index MBL 52 tandem. Bild: Index

    Index-Produktionsdrehautomat C200 tandem mit Doppelspindel – Stangenlader Index MBL 52 tandem. Bild: Index

  • Index-Produktionsdrehautomat C200 tandem – Innenraum. Bild: Index

    Index-Produktionsdrehautomat C200 tandem – Innenraum. Bild: Index

  • Mit der neu entwickelten Index C200 tandem gelingt es, weitere Potenziale in Sachen Wirtschaftlichkeit zu erschließen. Bild: Index

    Mit der neu entwickelten Index C200 tandem gelingt es, weitere Potenziale in Sachen Wirtschaftlichkeit zu erschließen. Bild: Index

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Automatisierte Be- und Entladung

Die Zuführung des Stangenmaterials erfolgt bei der konsequent auf Produktivität ausgelegten Index C200 tandem durch das speziell entwickelte Stangenlademagazin Index MBL52 tandem, mit dem zeitgleich zwei Materialstangen nachgeschoben werden können.

Neu entwickelt wurde auch die integrierte Handhabungseinrichtung. Zwei Greifer sorgen dafür, dass die beiden gleichzeitig fertiggestellten Teile entnommen, auf ein Transportband abgelegt und dann schnell und beschädigungsfrei aus der Maschine befördert werden.

Qualität und Präzision

Selbstverständlich kommt auch bei der Tandem-Variante der Index C200 das patentierte Führungssystem Single-Slide zum Einsatz. Er verbessert die Dämpfungseigenschaften und generiert dadurch Vorteile wie bis zu 30 Prozent längere Werkzeugstandzeiten und bessere Werkstückqualitäten.


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

INDEX-Werke GmbH & Co.KG Hahn & Tessky

Plochinger Straße 92
DE 73730 Esslingen
Tel.: 0711-3191-0
Fax: -587

Aktuelle Videos

Hedelius: Acura 65 EL mit externer Automationslösung


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's