nach oben
17.08.2018

Flexibles Fräszentrum

Mit der neuen ›Maxxmill 630‹ können sich Emco-Kunden über eine flexible CNC-Vertikalfräsmaschine für die Fünf-Seiten-Bearbeitung freuen. In nur einer Aufspannung werden komplexe Werkstücke mit einer Kantenlänge von 445 mal 445 mal 290 Millimetern effizient und präzise bearbeitet.

  • Vertikalfräszentrum für die Fünf-Seiten-Bearbeitung (Bild: Emco)

    Vertikalfräszentrum für die Fünf-Seiten-Bearbeitung (Bild: Emco)

  • ›Maxxmill 630‹: Maschinenstruktur aus Gusseisen und geschweißtem Stahl (Bild: Emco)

    ›Maxxmill 630‹: Maschinenstruktur aus Gusseisen und geschweißtem Stahl (Bild: Emco)

  • Tisch in den Abmessungen 630 mal 500 Millimetern für Werkstücke mit einem Gewicht bis 200 Kilogramm (Bild: Emco)

    Tisch in den Abmessungen 630 mal 500 Millimetern für Werkstücke mit einem Gewicht bis 200 Kilogramm (Bild: Emco)

  • Direktantrieb auf der Z-Achse (Bild: Emco)

    Direktantrieb auf der Z-Achse (Bild: Emco)

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Fünf-Seiten-Bearbeitung in einer Aufspannung, ein kompaktes Maschinendesign, eine hohe Präzision, moderne Steuerungstechnik: Das sind die Vorteile des neuen Vertikalfräszentrums ›Maxmill 630‹ von Emco.

Stabile Maschinenstruktur

Die Maschinenstruktur in geschlossener Gusseisen- und Stahlschweißkonstruktion sorgt für hohe Stabilität und thermische Symmetrie. Kurze Kraftflüsse garantieren Präzision und ausgezeichnete Oberflächenqualitäten am Werkstück. Die Späneabfuhr kann durch ein optional erhältliches Spänespülsystem und einen Schwenkspäneförderer erfolgen.

Abhängig von den Produktionsanforderungen stehen eine leistungsstarke mechanische Spindel mit einer Drehzahl von 12.000 Umdrehungen pro Minute und eine wassergekühlte Motorspindel mit einer Drehzahl von 15.000 Umdrehungen pro Minute zur Auswahl.

Werkzeugmagazin mit 30 Plätzen

Dank des Werkzeugmagazins mit 30 Plätzen können komplexe Bearbeitungsprozesse einfach und effizient ausgeführt werden. Der Anwender kann zwischen Werkzeughaltern gemäß ISO40 und BT40 wählen. Die Motorspindel kann mit Anzugsbolzen nach DIN69872 sowie HSK-A63 gekauft werden.

Die Maxmill 630 gibt es wahlweise mit Steuerungstechnik von Siemens oder Heidenhain. Die Steuerung ist auf einem ergonomischen Bedienpult montiert, das mit einer Schwenkfunktion ausgestattet ist. In Zusammenarbeit mit europäischen Markenherstellern werden die Maschinen komplett in Mitteleuropa entwickelt und produziert.

Für kleine und mittelgroße Losgrößen

Die Maxxmill 630 ist das ideale Vertikalfräszentrum für die Fünf-Seiten-Bearbeitung von Werkstücken in kleinen oder mittelgroßen Losgrößen. Die Maschine eignet sich insbesondere für Lohnfertiger, Industrieunternehmen wie Automobilzulieferer, die allgemeine mechanische Fertigung und Ausbildungseinrichtungen.

Unternehmensinformation

EMCO GmbH

Salzburger Straße 80
AT 5400 HALLEIN-TAXACH
Tel.: 00436245-891-0
Fax: -86965

Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's