nach oben
06.06.2018

Heimspiele im Süden

Hausausstellung, Technologietag, Open House, Solutions Days oder Ideenforum: Auf ihren eigenen Veranstaltungen, die jeweils ihren ganz eigenen Charakter haben, zeigten Unternehmen aus Baden-Württemberg, was sie können.

Abseits der großen Fachmessen nutzen Besucher diese Gelegenheiten gerne, um sich von Experten die Produkte vorführen zu lassen und gelegentlich auch einen Blick in die Produktion des Herstellers zu werfen. Ergänzt wurden die Präsentationen durch interessante Fachvorträge. Unsere Bildergalerie zeigt, was los war in Gosheim (Hermle), Besigheim (Komet), Reichenbach (Index-Werke), Schorndorf (GF Maching Solutions), Kempten (Liebherr/3M) und Villingen-Schwenningen (Emag Koepfer).

  • Volles Haus beim Technologietag 2018 bei Emag Koepfer.

    Volles Haus beim Technologietag 2018 bei Emag Koepfer. (Bild: Emag)

  • Emag Koepfer zeigte bei seinem Technologietag alles rund um die Verzahnung.

    Emag Koepfer zeigte bei seinem Technologietag alles rund um die Verzahnung. (Bild: Emag)

  • Neben den ausgestellten Maschinen und Technologien konnten die Besucher ein vielfältiges Vortragsprogramm verfolgen.

    Neben den ausgestellten Maschinen und Technologien konnten die Besucher ein vielfältiges Vortragsprogramm verfolgen. (Bild: Emag)

  • Mehr als 600 Gäste aus ganz Europa nahmen teil an den GF Solutions Days 2018, die vom 17. bis 19. April im Kompetenzzentrum von GF Machining Solutions in Schorndorf, Deutschland, stattfanden.

    Mehr als 600 Gäste aus ganz Europa nahmen teil an den GF Solutions Days 2018, die vom 17. bis 19. April im Kompetenzzentrum von GF Machining Solutions in Schorndorf, Deutschland, stattfanden. (Bild: GF)

  • Begrüßt wurden die Gäste der GF Solutions Days Europe 2018 von (von links nach rechts) Antonio Faccio, Leiter der Marktregion Europa und Südamerika; Pascal Boillat, Präsident von GF Machining Solutions, und Christian Jung, Geschäftsführer GF Machining Solutions Deutschland.

    Begrüßt wurden die Gäste der GF Solutions Days Europe 2018 von (von links nach rechts) Antonio Faccio, Leiter der Marktregion Europa und Südamerika; Pascal Boillat, Präsident von GF Machining Solutions, und Christian Jung, Geschäftsführer GF Machining Solutions Deutschland. (Bild: GF)

  • Die Gäste der GF Solutions Days Europe 2018 erlebten verschiedene Führungen, mit denen wichtige geschäftliche Herausforderungen thematisiert wurden.

    Die Gäste der GF Solutions Days Europe 2018 erlebten verschiedene Führungen, mit denen wichtige geschäftliche Herausforderungen thematisiert wurden. (Bild: GF)

  • Rund 1.700 interessierte Fachbesucher aus dem In- und Ausland kamen zum diesjährigen Index-Open-House. (Bild: Index)

    Rund 1.700 interessierte Fachbesucher aus dem In- und Ausland kamen zum diesjährigen Index-Open-House. (Bild: Index)

  • Mehr als 20 Maschinen mit interessanten Applikationen und Ausstattungen konnten unter Span begutachtet werden. (Bild: Index)

    Mehr als 20 Maschinen mit interessanten Applikationen und Ausstattungen konnten unter Span begutachtet werden. (Bild: Index)

  • Großer Andrang an den Beratungsstationen der iXworld – die Welt der digitalen Integration bei Index. (Bild: Index)

    Großer Andrang an den Beratungsstationen der iXworld – die Welt der digitalen Integration bei Index. (Bild: Index)

  • Kurzweilige Vorträge, Gastausstellerstände Werksführungen und Technologiepräsentationen rundeten die Veranstaltung ab (von links):  Prof. Thomas Bauernhansl (Leiter Institut für industrielle Fertigung, Uni Stuttgart)  in der Diskussion mit Dr. Dirk Prust (Sprecher der IndexGeschäftsleitung). (Bild: Index)

    Kurzweilige Vorträge, Gastausstellerstände Werksführungen und Technologiepräsentationen rundeten die Veranstaltung ab (von links): Prof. Thomas Bauernhansl (Leiter Institut für industrielle Fertigung, Uni Stuttgart) in der Diskussion mit Dr. Dirk Prust (Sprecher der IndexGeschäftsleitung). (Bild: Index)

  • 150 Teilnehmer aus zehn Ländern, eine Vielzahl an Fachvorträgen und Live-Präsentationen gab es beim Schleiftechnologie-Tag von Liebherr und 3M. (Bild: Liebherr/3M)

    150 Teilnehmer aus zehn Ländern, eine Vielzahl an Fachvorträgen und Live-Präsentationen gab es beim Schleiftechnologie-Tag von Liebherr und 3M. (Bild: Liebherr/3M)

  • Die Schleifmittelexperten von 3M kombinierten die hohe Leistungsfähigkeit der Cubitron-II-Schleifkörner beim Schruppen mit der hohen Oberflächengüte und Profilqualität des Nanowin-Schleifkorns. (Bild: Liebherr/3M)

    Die Schleifmittelexperten von 3M kombinierten die hohe Leistungsfähigkeit der Cubitron-II-Schleifkörner beim Schruppen mit der hohen Oberflächengüte und Profilqualität des Nanowin-Schleifkorns. (Bild: Liebherr/3M)

  • An 19 Stationen konnten sich die Besucher der Tagung direkt ein Bild von effizienten Schleifprozessen und Automationssystemen aus dem Hause Liebherr machen. (Bild: Liebherr/3M)

    An 19 Stationen konnten sich die Besucher der Tagung direkt ein Bild von effizienten Schleifprozessen und Automationssystemen aus dem Hause Liebherr machen. (Bild: Liebherr/3M)

  • ... und sich davon überzeugen, wie universell und vielseitig die Schleifmittel von 3M auf den Liebherr-Maschinen eingesetzt werden können.(Bild: Liebherr/3M)

    ... und sich davon überzeugen, wie universell und vielseitig die Schleifmittel von 3M auf den Liebherr-Maschinen eingesetzt werden können. (Bild: Liebherr/3M)

  • Mit über 2.900 Besuchern aus 1.300 Firmen, darunter 1.100 internationale Gästen, verzeichnete Hermle bei seiner diesjährigen Hausausstellung in Gosheim einen neuen Besucherrekord. (Bild: Hermle)

    Mit über 2.900 Besuchern aus 1.300 Firmen, darunter 1.100 internationale Gästen, verzeichnete Hermle bei seiner diesjährigen Hausausstellung in Gosheim einen neuen Besucherrekord. (Bild: Hermle)

  • In Hermles Showroom standen über 20 Maschinenmodelle mit ausgeklügelten Bearbeitungslösungen aus den unterschiedlichsten Branchen wie dem Werkzeug- und Formenbau, Aerospace, Maschinenbau, Medizintechnik und dem Modellbau im Fokus der Besucher. (Bild: Hermle)

    In Hermles Showroom standen über 20 Maschinenmodelle mit ausgeklügelten Bearbeitungslösungen aus den unterschiedlichsten Branchen wie dem Werkzeug- und Formenbau, Aerospace, Maschinenbau, Medizintechnik und dem Modellbau im Fokus der Besucher. (Bild: Hermle)

  • Fachkundige Beratung gab’s bei Hermle nicht nur für die Maschinen, sondern auch für seine unterschiedlichen Automatisierungslösungen. (Bild: Hermle)

    Fachkundige Beratung gab’s bei Hermle nicht nur für die Maschinen, sondern auch für seine unterschiedlichen Automatisierungslösungen. (Bild: Hermle)

  • Eine Sonderschau mit über 60 Ausstellern aus den Bereichen Werkzeugtechnik, Soft- und Hardware wurde bei Hermles Hausausstellung ebenfalls stark frequentiert. (Bild: Hermle)

    Eine Sonderschau mit über 60 Ausstellern aus den Bereichen Werkzeugtechnik, Soft- und Hardware wurde bei Hermles Hausausstellung ebenfalls stark frequentiert. (Bild: Hermle)

  • Bearbeitungsbeispiel: Ein Peletonschaufelrad für die Wasserkraftindustrie mit einem Durchmesser von einem Meter auf einer Hermle C 650. (Bild: Hermle)

    Bearbeitungsbeispiel: Ein Peletonschaufelrad für die Wasserkraftindustrie mit einem Durchmesser von einem Meter auf einer Hermle C 650. (Bild: Hermle)

  • Zum zehnten Mal fand das Ideen-Forum von Komet in Besigheim statt. Diesmal ging es um „Trends und Thesen zu einer wandlungsfähigen Produktion“. (Bild: Komet)

    Zum zehnten Mal fand das Ideen-Forum von Komet in Besigheim statt. Diesmal ging es um „Trends und Thesen zu einer wandlungsfähigen Produktion“. (Bild: Komet)

  • Wie die Digitale Transformation die Wandlungsfähigkeit der Produktion verbessert, beschrieb Prof. Thomas Bauernhansl vom Fraunhofer IPA. (Bild: Komet)

    Wie die Digitale Transformation die Wandlungsfähigkeit der Produktion verbessert, beschrieb Prof. Thomas Bauernhansl vom Fraunhofer IPA. (Bild: Komet)

  • Den Wirtschaftsstandort Deutschland analysierte Ifo-Präsident Prof. Clemens Fuest. (Bild: Komet)

    Den Wirtschaftsstandort Deutschland analysierte Ifo-Präsident Prof. Clemens Fuest. (Bild: Komet)

  • Porsche-Vorstand Albrecht Reimold stellte in seiner Keynote bei Komet den Sportwagen der Zukunft vor. (Bild: Komet)

    Porsche-Vorstand Albrecht Reimold stellte in seiner Keynote bei Komet den Sportwagen der Zukunft vor. (Bild: Komet)

  • Rund 250 Besucher sind wieder zum Ideen-Forum nach Besigheim gekommen, wo neben den Vorträgen der fachliche Austausch wichtig war. (Bild: Komet)

    Rund 250 Besucher sind wieder zum Ideen-Forum nach Besigheim gekommen, wo neben den Vorträgen der fachliche Austausch wichtig war. (Bild: Komet)

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Unternehmensinformation

Berthold Hermle AG Maschinenfabrik

Industriestraße 8-12
DE 78559 Gosheim
Tel.: 07426-95-0
Fax: -6109

EMAG Holding GmbH

Austraße 24
DE 73084 Salach
Tel.: 07162-17-0
Fax: 07162-17-199

GF Machining Solutions GmbH

Steinbeisstraße 22 - 24
DE 73614 Schorndorf
Tel.: 07181-926-0
Fax: 07181-926-190

INDEX-Werke GmbH & Co.KG Hahn & Tessky

Plochinger Straße 92
DE 73730 Esslingen
Tel.: 0711-3191-0
Fax: -587

KOMET GROUP GmbH

Zeppelinstraße 3
DE 74354 Besigheim
Tel.: 07143-373-0
Fax: -233

Liebherr-Verzahntechnik GmbH

Kaufbeurer Straße 141
DE 87437 Kempten
Tel.: 0831-786-0
Fax: 0831-786-360

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's