nach oben

Bildergalerie zum Beitrag "Rundum sorglos mit fünf Achsen"

Maschinen

Bearbeitungszentren - Das Dienstleistungs-Unternehmen µ-Tec aus Chemnitz setzt für die hoch automatisierte Fünf-Achsen-Präzisionsfertigung von Werkzeug-, Formen- und Maschinenbauteilen sowie kompletten Spritzgießwerkzeugen auf Hochleistungs-Bearbeitungszentren von Hermle.

  • Das Fertigungszentrum bei µ-Tec umfasst ein Fünf-Achsen-Bearbeitungszentrum und einen Palettenwechsler. Bild: Hermle

    Das Fertigungszentrum bei µ-Tec umfasst ein Fünf-Achsen-Bearbeitungszentrum und einen Palettenwechsler. Bild: Hermle

  • Der Arbeitsbereich des C 42 UP besitzt Verfahrbereiche von 800/800/550 Millimetern in X/Y/Z und einen 800 mal 630 Millimeter durchmessenden NC-Schwenkrundtisch. Bild: Hermle

    Der Arbeitsbereich des C 42 UP besitzt Verfahrbereiche von 800/800/550 Millimetern in X/Y/Z und einen 800 mal 630 Millimeter durchmessenden NC-Schwenkrundtisch. Bild: Hermle

  • »Wir führten mit mehreren Herstellern Bearbeitungsversuche in ihren Werken durch, aber allein Hermle überzeugte uns in allen geforderten Aufgabenstellungen.« Heribert Quast, geschäftsführender Gesellschafter beim Werkzeug- und Formenbauer µ-Tec aus Chemnitz in Sachsen. Bild: Hermle

    »Wir führten mit mehreren Herstellern Bearbeitungsversuche in ihren Werken durch, aber allein Hermle überzeugte uns in allen geforderten Aufgabenstellungen.« Heribert Quast, geschäftsführender Gesellschafter beim Werkzeug- und Formenbauer µ-Tec aus Chemnitz in Sachsen. Bild: Hermle

  • Optimale Werkzeug-Anstellung durch drei Achsen im Werkzeug und zwei Achsen im Werkstück. Bild: Hermle

    Optimale Werkzeug-Anstellung durch drei Achsen im Werkzeug und zwei Achsen im Werkstück. Bild: Hermle

  • µ-Tec-Team: (v.l.) Heribert Quast, Geschäftsführer, Matthias Taubert, Fertigungsleiter und Nico Richter, Maschinen-Bediener. Bild: Hermle

    µ-Tec-Team: (v.l.) Heribert Quast, Geschäftsführer, Matthias Taubert, Fertigungsleiter und Nico Richter, Maschinen-Bediener. Bild: Hermle

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Webinar

Mit dem integrierten CNC Simulator kollisionsfrei und sicher fertigen:

In Tebis lässt sich die reale Fertigungssituation mit allen kinematischen und geometrischen Eigenschaften noch vor dem Postprocessing vollständig simulieren und prüfen.

Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Aktuelle Videos

AMB 2018: Einweihung der Jacques Lanners Halle


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's