nach oben
maschine+werkzeug 07/2014

46 Maschinen im neuen Design

Technik - Maschinen

Werkzeugmaschinen - Als größter Aussteller auf der AMB hat DMG Mori wieder viele Neuheiten zu bieten. Gezeigt werden insgesamt 46 Hightech-Maschinen durchweg im neuen Design, davon 29 mit Celos. Highlights sind drei Weltpremieren.

Lasertec 45 Shape

Die neue Lasertec 45 Shape punktet als Nachfolger der Lasertec 40 Shape mit Bestmarken in Variabilität, Produktivität, Präzision und Bedienbarkeit. Neben den erweiterten Verfahrwegen, dem größeren Arbeitstisch und den höheren Werkstückgewichten bestechen die gravierenden Verbesserungen im Prozess. Highlight in diesem Zusammenhang ist das einzigartige Zusammenspiel der Präzisionsoptik mit den bis zu fünf Maschinenachsen.

Je nach Technologie und Werkstoff sind nun die Wandwinkel auf ein Minimum von 5° reduzierbar. Die bewährte optionale S-Optik ermöglicht darüber hinaus eine optimierte Oberflächenqualität durch ein konturparalleles Finishing. Der eigentliche Laserabtrag erfolgt dabei in horizontalen Schichten. Deren Stärke liegt je nach Lasereinstellungen und Material zwischen 0,3 und 10 µ.

Umso überzeugender ist der Preis mit 109900 Euro für die Drei-Achs-Version. Optional bietet ein Schwenk-/Rundtisch in Torque-Technologie großen Spielraum in der Fünf-Achs-Simultanbearbeitung. Sobald es also darum geht, Gravuren und Beschriftungen (auch in vertiefte 3D-Konturen) einzubringen oder filigrane Kavitäten in technische Minitaturformen für Werkzeug-/Formenbau, Spielzeugindustrie, Elektronik und Lifestyle prozesssicher und reproduzierbar in höchster Qualität und ohne Werkzeugverschleiß herzustellen, ist die neue Lasertec 45 erste Wahl.

Das gilt ebenso für die Hersteller von Pressstempeln sowie Präge- und Umformwerkzeugen oder beim Einbringen von Texturen in Spritzgussformen beispielsweise für Automotive, Blasformen oder Electronics. Bei der Materialfrage gibt es kaum Einschränkungen. So lassen sich mit dem Strahl des Faserlasers Werkzeugstahl, Kupfer, Graphit und Hartmetall ebenso mühelos bearbeiten wie Werkstücke aus CBN, PKD, Keramiken, Titan, Aluminium, Messing, Bronze, Silber oder auch Gold.

Das Interview zum Thema »Neue Wege in der Konstruktion dank Laserbearbeitung.«

  • Die DMC 1450 V steigert zusammen mit den Schwestermaschinen die Performance der vertikalen Bearbeitungszentren von DMG Mori.

    Die DMC 1450 V steigert zusammen mit den Schwestermaschinen die Performance der vertikalen Bearbeitungszentren von DMG Mori.

  • Die DMU 125 P Duoblock mit höherer Bauteilgenauigkeit.

    Die DMU 125 P Duoblock mit höherer Bauteilgenauigkeit.

  • Celos bietet eine einheitliche Bedienoberfläche für alle neuen Hightech-Maschinen von DMG Mori.

    Celos bietet eine einheitliche Bedienoberfläche für alle neuen Hightech-Maschinen von DMG Mori.

  • Die kompakte i 50 ist vornehmlich für den Einsatz in Produktionssystemen der Automobilindustrie konzipiert.

    Die kompakte i 50 ist vornehmlich für den Einsatz in Produktionssystemen der Automobilindustrie konzipiert.

  • In Kooperation hat DMG Mori die Speedmaster-Spindel für die neuen NHX-Maschinen entwickelt. In der Standardausführung bietet sie eine Drehzahl von 15000 Umdrehungen pro Minute bei 111 Nm Drehmoment.

    In Kooperation hat DMG Mori die Speedmaster-Spindel für die neuen NHX-Maschinen entwickelt. In der Standardausführung bietet sie eine Drehzahl von 15000 Umdrehungen pro Minute bei 111 Nm Drehmoment.

  • Die NHX 4000 2nd Generation ist wie ihr Schwestermodell ein dynamisches Horizontal-Bearbeitungszentrum für die Serienfertigung.

    Die NHX 4000 2nd Generation ist wie ihr Schwestermodell ein dynamisches Horizontal-Bearbeitungszentrum für die Serienfertigung.

  • Die neue Lasertec 45 Shape punktet als Nachfolger der Lasertec 40 Shape mit Bestmarken in Variabilität, Produktivität, Präzision und Bedienbarkeit.

    Die neue Lasertec 45 Shape punktet als Nachfolger der Lasertec 40 Shape mit Bestmarken in Variabilität, Produktivität, Präzision und Bedienbarkeit.

  • Ein Highlight der neuen Lasertec 45 Shape ist das einzigartige Zusammenspiel der Präzisionsoptik mit den bis zu fünf Maschinenachsen.

    Ein Highlight der neuen Lasertec 45 Shape ist das einzigartige Zusammenspiel der Präzisionsoptik mit den bis zu fünf Maschinenachsen.

1 | 0

Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

DMG Europe Holding AG

Sulzer-Allee 70
CH 8404 Winterthur
Tel.: 0041 58 611-5421

DMG MORI Aktiengesellschaft

Gildemeisterstr. 60
DE 33689 Bielefeld
Tel.: 05205-74-0
Fax: 05205-74-3009

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Comau: Neueste Trends zur Smart Factory


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's