nach oben
17.03.2020

3D Systems schließt Figure 4-Materialprüfung ab

Das Unternehmen stellt als nach eigenen Angaben erster Anbieter in der additiven Fertigungsbranche konsistente Prüfdaten für Materialien bereit, mit denen Ingenieure die Eignung von AM-Produktionsmaterialien effizient für ihre Anwendungen bewerten können.

Mit dem neuen Material Figure 4 PRO-BLK 10 lassen sich Kunststoffteile produzieren, die genauso akkurat, stabil und widerstandsfähig sind wie Teile aus Spritzguss. Bild: 3D Systems

3D Systems gab bekannt, dass umfassende Prüfungen für die neuesten Figure 4-Materialien entsprechend den ASTM- und ISO-Normen abgeschlossen wurden. Die Materialien bilden das Kernstück der digitalen Fertigungslösungen von 3D Systems. Ende 2019 führte das Unternehmen eine Reihe von Materialien in Produktionsqualität für seine Figure 4-Plattform ein und erschloss damit neue Anwendungsmöglichkeiten. Für Kunden bedeutet dieser Schritt zusätzliche Zeitersparnis, geringere Kosten und eine kürzere Anlaufzeit bis zur Fertigstellung der ersten Teile.

Elektrische Lebensdauertests schneller durchführen

Wenn Hersteller mit einem vollständigen Datensatz ausgestattet sind, um die Eignung eines Materials für ihre Anwendung zuverlässig zu prüfen, können sie sofort mit längerfristigen Anwendungstests beginnen und z. B. Lebensdauertests von Teilen/Komponenten oder höhere Biokompatibilitätsbewertungen durchführen. Elektrische Lebensdauertests erfordern beispielsweise oft zwischen 1000 und 4000 Stunden (ungefähr drei bis 12 Monate), einschließlich der Einsatzzeit der Testgeräte, der Zeit des Bedieners und der Zeit bis zur Markteinführung. Unternehmen, die eine Investition in diesem Umfang tätigen, möchten die Gewissheit haben, dass das ausgewählte Material tatsächlich für die Anwendung geeignet ist. Die frühzeitige Kenntnis, dass die dielektrischen Eigenschaften eines Materials den Branchenstandards entsprechen, erspart den Ingenieuren die Durchführung mehrfacher Testphasen (etwa zwei Wochen pro Material), um bereits vor Beginn langfristiger Lebensdauertests ein Material mit den geeigneten dielektrischen Eigenschaften zu ermitteln.

Neueste Figure 4-Materialien

3D Systems hat die Prüfungen für die neuesten Figure 4-Materialien für Produktionsanwendungen abgeschlossen: Figure 4 PRO-BLK 10, Figure 4 EGGSHELL-AMB 10, Figure 4 HI TEMP 300-AMB, Figure 4 FLEX-BLK 20, Figure 4 RUBBER-BLK 10, Figure 4 TOUGH-BLK 20, Figure 4 MED-AMB 10 und Figure 4 MED-WHT 10. Das Unternehmen hat eine umfangreiche Reihe von Prüfungen durchgeführt und die Materialien dabei unter anderem auf Langzeit-Umweltstabilität, elektrische Werte, UL94-Entflammbarkeit, Biokompatibilität, mechanische Eigenschaften nach ISO, isotrope mechanische Eigenschaftstoleranzen und Kompatibilität mit Fahrzeugflüssigkeiten und chemischen Reagenzien geprüft.

Unternehmensinformation

3D-Systems GmbH

Waldecker Straße 13
DE 64546 Moerfelden-Walldorf
Tel.: 06105-3248-100
Fax: -111

Internet:www.3d-systems.com



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Comau: Neueste Trends zur Smart Factory


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's