nach oben

Bildergalerie zum Beitrag "Drehteile, die nicht jeder kann"

Maschinen

Drehen - Hochwertige Drehteile, die vorzugsweise aus Messing gefertigt werden, sind die Spezialität der Grohe Technology AG im Schwarzwald. Seit über 50 Jahren setzt das Unternehmen in seiner Produktion auf Maschinen der Marken Index und Traub.

  • Die neue G200 setzt die Reihe der Index-Maschinen bei Grohe Technology fort.

    Die neue G200 setzt die Reihe der Index-Maschinen bei Grohe Technology fort.

  • Blick in den Arbeitsraum der G200 mit ihren drei Werkzeugrevolvern.

    Blick in den Arbeitsraum der G200 mit ihren drei Werkzeugrevolvern.

  • 3 Daniel Hettich, Ausbildungsmeister bei Grohe, erläutert die Anforderungen moderner Armaturenteile. 4 Die Werkstücke verlangen nicht nur perfekte Oberflächen, sondern auch komplizierte Schrägbohrungen. 5 Grohe verarbeitet überwiegend verschiedene Messing-Materialien.

    3 Daniel Hettich, Ausbildungsmeister bei Grohe, erläutert die Anforderungen moderner Armaturenteile. 4 Die Werkstücke verlangen nicht nur perfekte Oberflächen, sondern auch komplizierte Schrägbohrungen. 5 Grohe verarbeitet überwiegend verschiedene Messing-Materialien.

  • Bild 4: Drehteile, die nicht jeder kann

    Bild 4: Drehteile, die nicht jeder kann

  • Bild 5: Drehteile, die nicht jeder kann

    Bild 5: Drehteile, die nicht jeder kann

  • Bild 6: Drehteile, die nicht jeder kann

    Bild 6: Drehteile, die nicht jeder kann

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's