nach oben
maschine+werkzeug 02/2012

25 Prozent mehr Produktivität

Technik maschinen

Bearbeitungszentren Hohe Präzision und Dauergenauigkeit auf der einen Seite, Geschwindigkeit und Dynamik auf der anderen sind Tugenden der neuen DMC 60 H linear von DMG / Mori Seiki.

Der Einsatzbereich der DMC 60 H linear ist vielfältig. Dazu zählen Getriebe- und Kupplungsgehäuse, Zylinderköpfe oder Hydraulikblöcke. Mit dem jüngsten Modell der DMC-H-Baureihe schafft DMG / Mori Seiki die perfekte Grundlage für ein breites Anwendungsspektrum. In der Standardausführung beträgt die maximale Werkstückgröße ø 800 x 1030 mm bei einem Gewicht von bis zu 600 kg.

Das Fahrständerkonzept erlaubt Verfahrwege von 630, 800 und 850 mm in X-, Y-, und Z-Richtung. DMG / Mori Seiki hat auch beim Design der DMC 60 H linear die Anforderungen der Anwender berücksichtigt und eine Maschine mit optimaler Ergonomie und einem Platzbedarf von lediglich 11,9 m² in der Palettenwechsler-Ausführung entwickelt.

Höchste Produktivität

Die Linearantriebe der X-, Y- und Z-Achsen stehen im Mittelpunkt des Maschinenkonzeptes. Dadurch sind Eilgänge von bis zu 100 m/min und Beschleunigungswerte von 1 g möglich. Eine 60-monatige Gewährleistung unterstreicht die Langlebigkeit dieser verschleiß- und wartungsfreien Antriebstechnik. Als Hauptspindel wird von DMG / Mori Seiki im Standard ein öl-/luftgeschmiertes Modell mit 12000 min-1 verwendet. Diese hat eine Leistung von 20 kW und ein Drehmoment von 110 Nm. Optional steht eine 18000er Spindel mit 34 kW und 110 Nm zur Verfügung. Für die Schwerzerspanung bietet DMG / Mori Seiki eine drehmomentstarke Spindel mit 10000 min-1 , 46 kW und 200 Nm.

Um thermische Abweichungen zu minimieren, setzt DMG / Mori Seiki zum einen auf eine umfassende Kühlung aller relevanten Komponenten, wie Linearantriebe, Motorspindel und NC-Rundtisch. Zum anderen sind alle Antriebe außerhalb des Arbeitsraumes angeordnet, um einen Temperatureinfluss auf die Bearbeitung zu vermeiden.

Das kompakte Radmagazin gehört zu den ausgesprochenen Highlights. In der Grundausführung verfügt die DMC 60 H linear über ein Magazin mit 63 Werkzeugen, das um vier weitere Ringe mit je 60 Plätzen erweitert werden kann. Neben der schmalen Bauweise von 2500 mm überzeugen hier die überaus schnellen Bereitstellungszeiten selbst bei großer Werkzeuganzahl von 3,4 bis maximal 5,6 Sekunden und extrem kurze Span-zu-Span-Zeiten von 2,2 Sekunden.

Dieses innovative Konzept sorgt dafür, dass die Maschine bei maximaler Ausführung mit 303 Werkzeugen um lediglich einen Meter breiter wird. Als einzigartiges Feature kommt die Möglichkeit hinzu, neue Werkzeuge bei aktivem Werkzeugwechsel in das Magazin einzulegen (ab zwei Rädern). Die hauptzeitparallele Kegelreinigung und Werkzeugbruchkontrolle runden das produktive Gesamtbild ab.

Bei der Entwicklung der DMC 60 H linear hat DMG / Mori Seiki auch die Späneentsorgung innerhalb der Maschine optimiert.

Steile und vertikale Abdeckungen sorgen für einen ungehinderten Fall durch das Maschinenbett. Ein Spiralförderer in der Mitte der Maschine transportiert die Späne nach hinten, sodass der Anschluss an eine zentrale Späneentsorgung einfach zu realisieren ist. Die höchste Bearbeitungsvielfalt erzielt man mit der fünfachsigen Variante. Die Verfahrwege liegen dort bei 630/800/750 mm, wobei die maximale Werkstückgröße ø 800 x 800 mm und das Werkstückgewicht bis 450 kg beträgt. Der Schwenkbereich des NC-Rundtischs umfasst 220 Grad und reicht dabei von -20 bis +200 Grad. Sowohl die 5-Achs- als auch die 4-Achs-Variante der DMC 60 H linear sind optional zur Powertrain-Variante als Version mit Palettenwechsler verfügbar.

www.dmg.com

  • DMC 60 H linear von DMG / Mori Seiki mit Linearantrieben, einzigartigem Werkzeugmagazin und modularem Systembaukasten.

    DMC 60 H linear von DMG / Mori Seiki mit Linearantrieben, einzigartigem Werkzeugmagazin und modularem Systembaukasten.

  • 25 Prozent mehr Produktivität und Genauigkeit durch Linearantriebe.

    25 Prozent mehr Produktivität und Genauigkeit durch Linearantriebe.

  • Werkzeugmagazin mit 2,2 Sekunden Span-zu-Span-Zeit

    Werkzeugmagazin mit 2,2 Sekunden Span-zu-Span-Zeit

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

DMG MORI Aktiengesellschaft

Gildemeisterstr. 60
DE 33689 Bielefeld
Tel.: 05205-74-0
Fax: 05205-74-3009

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Haimer: Mit durchgängiger Prozesskette das Werkzeugmanagement optimiert


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's