nach oben
29.05.2018

15. Rapidtech+Fabcon 3D erwartet mehr als 5.000 Besucher

Seit 2004 ist Erfurt jedes Jahr im Frühsommer Ort eines ganz speziellen Familientreffens: Auf der Fachmesse Rapidtech + Fabcon 3D stellen Fachleute aus dem In- und Ausland innovative Entwicklungen bei additiven Technologien vor. Zum 15-jährigen Jubiläum haben sich mehr als 200 Aussteller angekündigt. Der begleitende Kongress vermittelt neuestes wissenschaftliches und Praxis-Know-how zum 3D-Druck.

Das Projektteam von Rapidtech + Fabcon 3D freut sich auf die Jubiläumsveranstaltung vom 5. bis 7. Juni 2018. Bild: Messe Erfurt GmbH/Christian Seeling

Das Projektteam von Rapidtech + Fabcon 3D freut sich auf die Jubiläumsveranstaltung vom 5. bis 7. Juni 2018. Bild: Messe Erfurt GmbH/Christian Seeling

Die Begriffe 3D-Druck oder additive Fertigung waren vor 15 Jahren im Wirtschafts-Wortschatz kaum vertreten. Man sprach allenfalls von Rapid Prototyping und bezeichnete damit Technologien, mit denen direkt aus Daten werkzeuglos Modelle oder Anschauungsobjekte hergestellt werden konnten. Für diese Nische organisierte die Messe Erfurt 2004 erstmals eine Konferenz mit begleitender Ausstellung. 170 Teilnehmer und 30 Aussteller kamen zur ersten Rapidtech in die thüringische Landeshauptstadt, um sich über die Potenziale dieser Technologien auszutauschen, die damals noch weit weg vom Einsatz in der industriellen Serienproduktion waren. Aus diesem zarten Pflänzchen hat sich eine der bedeutendsten internationalen Veranstaltungen für additive Technologien entwickelt. Zum 15-jährigen Jubiläum erwartet die Rapidtech + Fabcon 3D vom 5. bis 7. Juni 2018 über 207 Aussteller, davon 14 % aus dem Ausland, sowie mehr als 5.000 Fachbesucher und Kongressgäste. Das kontinuierliche Wachstum von Messe und Konferenz beschert Erfurt mittlerweile für drei Tage im Jahr den Titel „Hauptstadt des 3D-Drucks“.

Michael Eichmann, Manager bei Stratasys, einem führenden 3D-Druck-Technologie-Anbieter aus den USA, hat diesen „Aufstieg“ von Anfang an miterlebt und mitgestaltet. Der heutige Vorsitzende des Rapid.Tech-Fachbeirats gerät beim Beschreiben der Erfurter Atmosphäre nahezu ins Schwärmen: „Hier findet immer im Frühsommer ein Familientreffen der besonderen Art statt, auf das man sich jedes Jahr wieder freut. Die Spezialisten des Additive Manufacturing kommen zu einem hochkarätigen Kongress und einer ebensolchen Ausstellung zusammen. Für das Netzwerken enorm wichtig ist die Abendveranstaltung, die beiträgt, Erfurt über das Messegelände hinaus kennen und lieben zu lernen. Die Lage in der Mitte Deutschlands, die gute Erreichbarkeit und die Top-Organisation durch die Messe sind weitere Pluspunkte für ein rundum passendes Gesamtpaket.“


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Messe Erfurt GmbH

Gothaer Str. 34
DE 99094 Erfurt
Tel.: 0361-400-0
Fax: 0361-400-1111

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Bruker Alicon: Koordinatenmesstechnik in Kombination mit kollaborativen Robotern


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's