nach oben
09.03.2016

Bauteile noch präziser und wirtschaftlicher herstellen

Dass sich Drehen und Schleifen auf einer Maschine nicht ausschließen, zeigt der Schweizer Maschinenbauer und Spannmittelexperte Schaublin auf der Grindtec. Schaublin demonstriert, wie sich Bauteile noch präziser herstellen lassen.

Drehen und Schleifen auf einer Maschine war früher schwer vorstellbar, da entweder gedreht oder geschliffen wurde. Beide Verfahren haben ihre Vorteile und wurden im Laufe der Jahre stetig weiterentwickelt. Und im Verfahrensmix kann heute noch präziser und wirtschaftlicher produziert werden.

Roland Gerlach, Vertriebsleiter der Schaublin GmbH in Langenselbold: „Dieser geänderten Sichtweise hat Schaublin Rechnung getragen und verschiedene Maschinenkonzepte entwickelt, die es dem Anwender ermöglichen, Komponenten in nur einer Aufspannung zu drehen und zu schleifen. Das steigert in den jeweiligen Applikationen unter anderem die Präzision und erspart kostenintensive Umrüst- und Einstellprozesse.“

Technologie-Spagat

So bietet Schaublin die konventionellen Hochpräzisions-Drehmaschinen 70 und 102 optional nun mit einem zusätzlichen Fräs- beziehungsweise Schleifapparat an. Dadurch erhöht sich die Flexibilität der Maschine und erweitert das Anwendungsspektrum für den Hersteller enorm.

Ein Messehighlight zur Grindtech wird das Hochpräzisions-Bearbeitungszentrum 202 TG (Turning-Grinding) sein. Mit zwei unabhängigen Werkzeugschlitten ausgerüstet, wird die Komplettbearbeitung unterschiedlicher Bauteile auch in der Hartbearbeitung in höchster Präzision wirtschaftlich möglich.

Zum Schleifen sicher und hochgenau spannen

Neben dem breiten Spektrum an Spannmitteln ist nach wie vor das Runout Adjustment System (SRS)-System ein Schwerpunkt des Schaublin-Messeauftritts: Schaublin-Spannzangen lassen sich beim Schleifen auf unter 2 µ Rundlauffehler einstellen. Mit der neuen Variante SRS W 20 ist dies nun auch bis in den Miniaturbereich (von 0,3 mm bis 10 mm Durchmesser) möglich. SRS ist wartungsarm und lässt sich dank spezieller Flansche mit verschiedensten Spannzangen auf den unterschiedlichsten Maschinen einsetzen.

Roland Gerlach: „Neue Schaublin Maschinenkonzepte und Spanntechnologien sind äußerst attraktiv sowohl für den Schleifer, der drehen will, als auch für den Dreher, der zusätzlich schleift. Schaublin verspricht ihnen mehr Präzision, Flexibilität und Wirtschaftlichkeit.“

  • Ein Messehighlight zur Grindtec wird das Hochpräzisions-Bearbeitungszentrum 202TG (Turning-Grinding) sein. Bild: Schaublin GmbH

    Ein Messehighlight zur Grindtec wird das Hochpräzisions-Bearbeitungszentrum 202TG (Turning-Grinding) sein. Bild: Schaublin GmbH

  • Hochpräzises  Drehen sowie ... Bild: Schaulbin GmbH

    Hochpräzises Drehen sowie ... Bild: Schaulbin GmbH

  • ... Innen und Außenrundschleifen mit der 202TG.

    ... Innen und Außenrundschleifen mit der 202TG. Bild: Schaubin GmbH

  • Das Runout Adjustment System (SRS) wird neben dem umfangreichen Programm an Schaublin-Spanntechnologie ein Schwerpunkt des Schaublin-Messeauftritts sein. Schaublin-Spannzangen lassen sich durch SRS beim Schleifen auf unter 2 µ Rundlauffehler einstellen. Bild: Schaublin GmbH

    Das Runout Adjustment System (SRS) wird neben dem umfangreichen Programm an Schaublin-Spanntechnologie ein Schwerpunkt des Schaublin-Messeauftritts sein. Schaublin-Spannzangen lassen sich durch SRS beim Schleifen auf unter 2 µ Rundlauffehler einstellen. Bild: Schaublin GmbH

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Unternehmensinformation

Schaublin GmbH

Birkenweiher Straße 12
DE 63505 Langenselbold
Tel.: 06184-93272-0
Fax: -22

Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's