nach oben

Bildergalerie zum Beitrag "Serienfertigung – aber flexibel"

Technik

Bearbeitungszentren - Das Bearbeitungszentrum Icon 6-250 verfügt über acht unterschiedlich konfigurierbare Bearbeitungseinheiten und zwei Beladestationen, an denen Werkstücke ein- und ausgeschleust werden können.

  • Bis zu vier horizontale und vier vertikale Arbeitseinheiten verleihen der Icon 6-250 Flexibilität.

    Bis zu vier horizontale und vier vertikale Arbeitseinheiten verleihen der Icon 6-250 Flexibilität.

  • Icon setzt auf die zuverlässige Kessler-Motorspindel.

    Icon setzt auf die zuverlässige Kessler-Motorspindel.

  • Die Gesamtanlage erfordert kein spezielles Maschinenfundament.

    Die Gesamtanlage erfordert kein spezielles Maschinenfundament.

  • Die Beladung kann manuell, halb- oder vollautomatisch erfolgen.

    Die Beladung kann manuell, halb- oder vollautomatisch erfolgen.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Aktuelle Videos

AMB 2018: Einweihung der Jacques Lanners Halle


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's