nach oben

Bildergalerie zum Beitrag "Kombiniertes Know-how"

Technik - Maschinen

Komplettbearbeitung - Durch den Einsatz von Dreh-Fräs-Zentren des Typs Biglia B 1200 Smart-Turn ist es Sauter Feinmechanik gelungen, bei komplexen Werkstücken die Präzision zu steigern und die Lagerhaltung zum Teil komplett zu vermeiden.

  • Sauter nutzt zwei nahezu baugleiche Biglia B1200 Smart-Turn (eine mit und eine ohne Stangenlader) zur Komplettbearbeitung. So können die Mitarbeiter problemlos zwischen beiden Maschinen wechseln, und für den Notfall ist Redundanz vorhanden.

    Sauter nutzt zwei nahezu baugleiche Biglia B1200 Smart-Turn (eine mit und eine ohne Stangenlader) zur Komplettbearbeitung. So können die Mitarbeiter problemlos zwischen beiden Maschinen wechseln, und für den Notfall ist Redundanz vorhanden.

  • Drehen und Fräsen auf einer Maschine – bei der Biglia B 1200 Smart-Turn kommen mittlerweile verschiedenste komplexe Teile fertig bearbeitet und entgratet von der Maschine.

    Drehen und Fräsen auf einer Maschine – bei der Biglia B 1200 Smart-Turn kommen mittlerweile verschiedenste komplexe Teile fertig bearbeitet und entgratet von der Maschine.

  • Selbst Verzahnungen entstehen auf der B 1200 Smart-Turn.

    Selbst Verzahnungen entstehen auf der B 1200 Smart-Turn.

  • Element einer HSK63-Spindel für ein angetriebenes Werkzeug, das auf dem Dreh-Fräs-Zentrum in einem Bearbeitungsprozess aus Sägeabschnitten hergestellt wurde – inklusive Verzahnung, die mittels Formfräsen erzeugt wurde. 5 Eine der jüngsten Sauter-Entwicklungen ist das Direct-Drive-Konzept mit direktem Antrieb im Revolver. In den neuen Biglia-Drehcentern B750/B1250 wird im Biglia-Revolver die entsprechende Antriebskomponente von Sauter eingesetzt.

    Element einer HSK63-Spindel für ein angetriebenes Werkzeug, das auf dem Dreh-Fräs-Zentrum in einem Bearbeitungsprozess aus Sägeabschnitten hergestellt wurde – inklusive Verzahnung, die mittels Formfräsen erzeugt wurde. 5 Eine der jüngsten Sauter-Entwicklungen ist das Direct-Drive-Konzept mit direktem Antrieb im Revolver. In den neuen Biglia-Drehcentern B750/B1250 wird im Biglia-Revolver die entsprechende Antriebskomponente von Sauter eingesetzt.

  • Bild 5: Kombiniertes Know-how

    Bild 5: Kombiniertes Know-how

  • Markus Sauter (links) und Helmut Fritz sind sich sicher, dass dieses Konzept der Komplettbearbeitung eine große Zukunft vor sich hat.

    Markus Sauter (links) und Helmut Fritz sind sich sicher, dass dieses Konzept der Komplettbearbeitung eine große Zukunft vor sich hat.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's