nach oben
06.12.2019

Kompakt aber leistungsstark

Mit den Zwei-Achsen-Kompaktdrehzentren der Serie QT-Primos zeigt Mazak, dass auch kleine, platzsparende Maschinen erstaunliche Leistungen erbringen können.

Bild: Mazak

Bild: Mazak

Die in drei Ausführungen mit 5-Zoll-, 6-Zoll- und 8-Zoll-Spannfutter angebotene QT-Primos ist als Einstiegsmodell konzipiert. Die Maschinen sind insbesondere für die Massenfertigung ausgelegt und eignen sich damit beispielsweise für Auftragswerkstätten und Zulieferbetriebe, bei denen es auf kurze Zykluszeiten und einfache Programmierung ankommt. Sie sind mit einem hoch steifen integrierten Spindelmotor ausgestattet. Eine besondere Zerspanungsleistung zeichnet die Maschinenausführung 50 SG aus. Sie verfügt über eine Spindel mit 5.000 Umdrehungen pro Minute mit einer Leistung von 7,5 Kilowatt und einem Drehmoment von 47,7 Newtonmetern. Auch das Modell 100 SG bringt es auf eine Drehzahl von 5.000 Umdrehungen, bei einer Leistung von 9 Kilowatt und einem Drehmoment von 75 Newtonmetern. Die 150 SG hingegen verfügt über eine Spindel mit 4.000 Umdrehungen pro Minute mit einer Leistung von 11 Kilowatt und einem Drehmoment von 131 Newtonmetern.

www.mazakeu.de

Unternehmensinformation

YAMAZAKI MAZAK Deutschland GmbH

Esslinger Straße 4-6
DE 73037 Göppingen
Tel.: 07161-675-0
Fax: -273

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Sarissa: Werkerführung durch Laservisualisierung


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's