nach oben
maschine+werkzeug 10/2019

Schälfräser schleifen

Schleifen

Mit der neuen GCX Linear reagiert Anca auf die Anforderungen eines wachsenden Marktes für Schälfräser. Die GCX Linear kann alle Schleifvorgänge für Schäl- und Formfräser in einem einzigen Arbeitsgang abschließen.

Anca hat auf der EMO 2019 die neue GCX Linear vorgestellt, die die Anforderungen eines wachsenden Marktes für Schälfräser in Angriff nimmt. Bild: Anca

Anca hat auf der EMO 2019 die neue GCX Linear vorgestellt, die die Anforderungen eines wachsenden Marktes für Schälfräser in Angriff nimmt. Bild: Anca

Die GCX Linear hat Anca speziell für das Nachschleifen von Schälfräsern entwickelt. Als Fünf-Achs-CNC-Schleifmaschine, die mit Linx-Linearmotortechnologie an der X-, Y- und Z-Achse angetrieben wird, verfügt die GCX Linear auch über Funktionen, die speziell für Schäl- und Formfräser entwickelt wurden. Die Linx-Motoren verfügen über ein zylindrisches Magnetfeld. Das bedeutet, dass keine zusätzliche Kraft auf die Schienen oder das Maschinenbett ausgeübt wird.

Da keine Temperaturschwankungen auftreten, weil keine separate Kühleinheit erforderlich ist, und die Schutzart IP67 eingehalten wird, ist der Verschleiß minimal. Somit bleibt die Maschinengenauigkeit über die gesamte Lebensdauer der Maschine erhalten. Der Linx-Linearmotor hat eine hohe Achsengeschwindigkeit und -beschleunigung, was zu kürzeren Zykluszeiten führt und gleichzeitig eine gleichmäßige Achsbewegung gewährleistet.

Xiaoyu Wang, Produktmanagerin bei Anca, erklärt: »Anca reagiert auf die zunehmende Popularität des Schälfräsens und die damit verbundene steigende Nachfrage nach Schälfräsern. Wir möchten, dass unsere Kunden eine Komplettlösung für die Herstellung und das Schärfen von Schälmessern zur Verfügung haben. Die GCX Linear wird neue Maßstäbe für das Schälfräserschleifen setzen.«

Das Abrichten des komplexen Scheibenprofils ist laut Wang von entscheidender Bedeutung. Anca habe zudem ein neues System zur Überwachung der Schallemissionen (AEMS) entwickelt. »AEMS kann beigebracht werden, auch in lauten Produktionsumgebungen den richtigen Sound für ein perfektes Abrichten zu erzeugen. AEMS basiert auf einem überwachten Algorithmus für maschinelles Lernen und stellt sicher, dass das Scheibenprofil innerhalb kürzester Zeit mit einer Genauigkeit von Mikrometern bearbeitet wird, während die Größenreduzierung minimiert wird.«

Die GCX Linear verfügt über verschiedene Funktionen, die den Schleifprozess optimieren sollen. So reduziert Bewegungstemperaturregelung (MTC) die Aufwärmzeit der Maschine und sorgt für eine thermische Stabilität der Spindel über lange Zeiträume, unabhängig von Änderungen der Spindellast oder -geschwindigkeit oder der Kühlmitteltemperatur der Spindel. Dies verbessert die Dimensionsstabilität der Schleifergebnisse erheblich. Die volle Prozessvirtualisierung auf der Designstation vor dem Schleifen liefert Informationen zu Design, Optimierung, 3D-Simulation, MRR-Schätzung und mehr. Zur Maschine gehört ein spezielles Softwarepaket für Verzahnungswerkzeuge. Der hochgenaue Werkstückstock bietet eine erheblich verbesserte Indexpositionsgenauigkeit.

machines.anca.com

Unternehmensinformation

ANCA Europe GmbH

Im Technologiepark 15
DE 69469 Weinheim
Tel.: 06201-84669-0
Fax: -8750813

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Alicona: Automatische Schneidkantenmessung von Sägeblättern mit dem Disc-Cobot


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's