nach oben
07.11.2019

Höhere Drehzahlen möglich

Kunzmann bietet die Werkzeugfräsmaschine ›WF 650‹ sowie die Vertikal-Bearbeitungszentren ab sofort mit der Werkzeugschnittstelle ›HSK 63A‹ an.

Bild: Kunzmann

Bild: Kunzmann

Die Hauptspindel dieser Ausführung gibt es für beide Maschinentypen jetzt mit einer Drehzahl von 18.000 min-1. Für die SK-40-Variante der WF 650 sind weiterhin die Drehzahlen 6.500 min-1 und 12.000 min-1 verfügbar. Als Einstiegsvarianten sind die WF 650 und die Bearbeitungszentren jetzt mit der ›TNC 620‹ von Heidenhain erhältlich. Damit steht Anwendern neben der ›TNC 640‹ und der ›840D sl Shopmill‹ von Siemens eine zusätzliche Option zur Verfügung. Mit höheren Spindeldrehzahlen erweitert Kunzmann die Einsatzbereiche seiner Bearbeitungszentren und Fräsmaschinen. Bislang richtet sich das Unternehmen vor allem an Maschinen-, Vorrichtungs- und Prototypenbauer, die Wert auf ein hohes Drehmoment legen. Mit der Option höherer Drehzahlen zielt der Maschinenbauer zusätzlich auf Anwender, die mit modernen Werkzeugen und Frässtrategien schnellere Vorschübe mit weniger Zustellungen realisieren.

www.kunzmann-fraesmaschinen.de

Unternehmensinformation

Kunzmann Maschinenbau GmbH

Tullastraße 29-31
DE 75196 Remchingen-Nöttingen
Tel.: 07232-3674-0
Fax: 07232-3674-74

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Bruker Alicon: Koordinatenmesstechnik in Kombination mit kollaborativen Robotern


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's