nach oben
Bohren



Bohren


News (3)
Produkte (13)
Fachbeiträge (26)

  • 01.12.2016

    Website der Woche: www.tbt.de

    Die Website von TBT Tiefbohrtechnik liefert ausführliche Informationen zu den verschiedenen Modellen von Tiefbohr-Maschinen und den passenden Tiefbohr-Werkzeugen sowie zum Service Tiefbohren im Lohn. Zudem erklärt TBT auf seiner Website die unterschiedlichen Bohrverfahren ELB, STS/BTA und Ejector genauer. Darüber hinaus lohnt sich ein regelmäßiger Blick auf das aktuelle Gebrauchtmaschinen-Angebot.   weiterlesen

  • 23.04.2015

    Automatisch in die Tiefe

    Glumann Maschinenbau in Chemnitz bearbeitet lange Rotationsteile. Dabei spielt das Tieflochbohren eine wichtige Rolle. Der Lohnfertiger...   weiterlesen

  • 27.10.2014

    Bohren in anspruchsvollen Dimensionen

    Im Fokus der vom Carl Hanser Verlag veranstalteten Tagung „Bohren in anspruchsvollen Dimensionen“ am 11. und 12. November in Mannheim steht...   weiterlesen

Produkte (13)
  • Anzeige 17.08.2017

    Maßgeschneiderte Lösungen für APos-Maschinen

    Kamerasystem Keyence CV-X100

    Eine zusätzliche Option an den Hochgeschwindigkeits-Erodierbohrmaschinen der Serie APos ist die Einbindung eines Kamerasystems. Es findet Anwendung in der Positionserkennung und Qualitätsprüfung. Die automatisierte Sichtprüfung nimmt das Prüfobjekt auf und verarbeitet die Daten auf einem Bildverarbeitungscontroller, an den handelsübliche Monitore angeschlossen werden können. An der APos-Maschine wird es auf dem Maschinenbildschirm über die Remote Desktop Einstellung angezeigt. Durch das System ist eine Echtzeitüberwachung möglich. Die Bedienung ist einfach. Das Gerät verfügt über eine automatische Kalibrierung sowie leistungsfähige Lageerkennung. Es ist ein universelles Kamerasystem für Nutzer ohne Programmierkenntnisse.   weiterlesen

    Heun Funkenerosionen GmbH

  • Anzeige 17.08.2017

    Neue Option für APos-Maschinen

    Messtaster zum Prüfen und Einrichten von Werkstücken

    Mit der Einbindung eines Messtasters wird die Effizienz, Qualität und Genauigkeit Ihrer Hochgeschwindigkeits-Erodierbohrmaschine gesteigert. Anwendungsbereiche sind die automatische Werkstückeinrichtung sowie Prüfung und Verifikation von Werkstücken und Prozessen auf der Maschine.   weiterlesen

    Heun Funkenerosionen GmbH

  • Erschienen in maschine+werkzeug 02/2017

    Alles auf einmal

    Maschinen

    Drehen/Bohren/Fräsen – Mit drei Neuheiten präsentiert sich der Maschinenbauer Hwacheon auf der Intec. Zu sehen gibt es ein...   weiterlesen

    Hwacheon Machinery Europe GmbH
    TechnoPress Presseinformationsdienst C/o Thielenhaus & Partner GmbH

Fachbeiträge (26)
  • Mobilität fordert Perfektion
    maschine+werkzeug 06/2017, SEITE 96 - 99

    Mobilität fordert Perfektion

    Extra Automotive

    Bohren/Fräsen - Mit individuell zugeschnittenen Werkzeuglösungen und neuen Bearbeitungsstrategien beweist der Werkzeughersteller LMT, dass...   weiterlesen

  • Solide Alternative zu HSC: Für die Reckermann-Maschine spricht die Robustheit, die sie dem Einsatz solider High-Torque-Cutting-Riemenspindeln verdankt.
    maschine+werkzeug 06/2017, SEITE 26

    Komplettpaket für Haken

    Maschinen

    Bohren - Von den Produkten der Firma Waltermann hängt sehr viel ab: Der Betrieb aus dem Sauerland fertigt Haken. Große Haken werden seit...   weiterlesen

  • Dank der begehbaren Maschinenverkleidung ist das Tiefbohr-Fräszentrum für die Einrichtung und Beladung hervorragend zugänglich.
    maschine+werkzeug 05/2017, SEITE 20 - 21

    Produktivität verdoppelt

    Maschinen

    Bohren/Fräsen - Der belgische Werkzeug- und Formenbauer Weimat nutzt gleich zwei Tiefbohr-Fräszentren der ›TFZ‹-Baureihe von Samag. Damit...   weiterlesen

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's