nach oben
Additive Manufacturing



Additive Manufacturing


News (23)
Produkte (16)
Fachbeiträge (41)
Videos (5)
Bildergalerien (1)

  • 18.05.2018

    Siemens eröffnet Kompetenzzentrum für 3D-Druck in Erlangen

    Siemens hat am Werksstandort Frauenauracher Straße in Erlangen ein Kompetenzzentrum für additive Fertigung eröffnet. Das Additive Manufacturing Experience Center (Amec) wendet sich an Maschinenbauer, Maschinenbetreiber sowie Unternehmen, die Werkstücke im Bereich industrieller 3D-Druck konstruieren.   weiterlesen

  • 17.05.2018

    Boeing sichert seinen 3D-Druck mit einer Lösung von Assembrix

    In der Luft- und Raumfahrtindustrie ist der Wettbewerb zwischen den Unternehmen sehr hoch. Das macht den Schutz des geistigen Eigentums umso wichtiger - besonders dann, wenn die Bauteile in digitaler Form vorliegen. Boeing hat sich deshalb dazu entschieden, seine Daten für den 3D-Druck zu schützen.   weiterlesen

  • 09.05.2018

    Rapidtech behandelt erstmals rechtliche Aspekte der additiven Fertigung

    Je weiter die additive Fertigung Einzug in die industrielle Praxis hält, umso mehr gewinnen rechtliche Aspekte in der digitalen Prozesskette an Bedeutung. „Wir wissen, dass es auf diesem Gebiet einen großen Informationsbedarf gibt und haben deshalb entschieden, für das Thema Recht ein eigenständiges Forum zur Rapidtech + Fabcon 3D zu etablieren. Premiere hat das neue Format am 5. Juni 2018“, berichtet der Erfurter Messechef Michael Kynast.   weiterlesen

Produkte (16)
  • 16.05.2018

    Ansys-Software: Komplexe Metallteile fehlerfrei fertigen

    Ansys optimiert mit seinen neuen Softwarelösungen für die additive Metallfertigung – Ansys Additive Print und Ansys Additiv Suite – die Produktion von Metallteilen in den Branchen Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Biotech- sowie Automobil: Anwender können ihre Produktentwürfe virtuell testen, bevor sie in den 3D-Druck gehen.   weiterlesen

  • 11.05.2018

    Arburg zeigt Freeformer und Funktionsbauteile

    Arburg zeigt auf der Rapidtech und Fabcon 3D die Potenziale des Freeformers und des Arburg Kunststoff-Freiformens (AKF). Neben dem industriellen System wird auch eine große Vielfalt an Bauteilen gezeigt, die exemplarisch die universellen Anwendungsgebiete für die industrielle additive Fertigung aufzeigen.   weiterlesen

    Arburg GmbH + Co KG

  • 08.05.2018

    Protolabs zeigt Multi Jet Fusion und PolyJet

    Protolabs zeigt auf der diesjährigen Rapidtech mit Multi Jet Fusion sowie PolyJet & Silikon 3D-Druck seine neuesten Services in der additiven Fertigung.   weiterlesen

    Proto Labs Ltd.

Fachbeiträge (41)
  • Das Forschungsprojekt entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Triebwerkspezialisten Rolls-Royce. Für seine wissenschaftliche Leistung wird auch Dr. Dan Roth-Fagaraseanu vom Industriepartner Rolls-Royce mit dem Joseph-von-Fraunhofer-Preis ausgezeichnet. Bild: Fraunhofer / Lumalenscape

    Fraunhofer IWS steigert Effizienz von Flugzeugtriebwerken

    Dem Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS ist es gelungen, die Standfestigkeit von temperaturbelasteten Flugzeugtriebwerksteilen zu erhöhen. Das trägt dazu bei, dass der Kerosinverbrauch sinkt und CO2-Emissionen reduziert werden. Das Forschungsprojekt entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Triebwerkspezialisten Rolls-Royce. Erste Triebwerke mit der auf additiv gefertigten Mikrostrukturen basierenden Technologie sind bereits im Einsatz.   weiterlesen

  • Verkaufsstart für Hermles MPA-Maschinen weiter offen

    Verkaufsstart für Hermles MPA-Maschinen weiter offen

    Wann Werkzeugmaschinenhersteller Hermle erste Maschinen mit integrierter MPA-Technologie für Additive Manufacturing an Kunden ausliefern kann, bleibt weiter offen. Um mehr Bauteile für die Industrie fertigen zu können und die Technologie weiter zu erproben, werden die Kapazitäten bei der Hermle Maschinenbau GmbH (HMG) in Ottobrunn bei München erhöht, wo die Technologie angesiedelt ist.   weiterlesen

  • Dr. Markus Flik. Bild: maschine+werkzeug

    Chiron plant Hybridmaschine

    Werkzeugmaschinenhersteller Chiron aus Tuttlingen will künftig auch Additive Manufacturing in die Maschine integrieren. Entsprechende Pläne bestätigte im Interview Dr. Markus Flik, Geschäftsführer der Chiron Group, zu der neben Chiron auch Stama und Scherer Feinbau gehören.   weiterlesen

  • Werkzeugbau mit additiver Fertigungstechnologie von EOS

    Die Herstellung von speziellen Werkzeugen und Bauteilen ist nicht selten einer der aufwändigsten Faktoren in Produktionsprozessen und zwar branchenübergreifend. Denn gerade hier gilt es, individualisierte Einzelteile schnell und flexibel zu fertigen, deren Herstellung mit konventionellen Verfahren oftmals teuer, zeitaufwändig und technisch hochgradig anspruchsvoll ist.   zum Video

    EOS GmbH Electro Optical Systems

  • GE Additive erklärt 3D-Druck

    In dieser Animation zeigt die Additive-Division des US-amerikanischen Unternehmens General Electric, wie beim 3D-Druck aus einem digitalen Modell ein Bauteil wird.   zum Video

  • DMG Mori zeigt, wie das selektive Laserschmelz-Verfahren (SLM) funktioniert.

    Wie funktioniert eigentlich das selektive Laserschmelz-Verfahren (SLM)? DMG Mori zeigt mit der Lasertec 30 SLM wie mit diesem Fertigungsverfahren Impeller im Pulverbett hergestellt werden.   zum Video

    DMG MORI Global Marketing GmbH

Bildergalerien (1)
Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's