nach oben
04.11.2018

Werks-Update

Kompakt

Unternehmen – DMG Mori hat mit umfassenden Investitionen und weitreichenden Digitalisierungsmaßnahmen das traditionsreiche Produktionswerk von Famot im polnischen Pleszew zu einer der größten und modernsten Fertigungsstätten innerhalb der Werkzeugmaschinenbranche ausgebaut.

Bild: DMG Mori

Mit Investitionen von insgesamt mehr als 60 Millionen Euro hat DMG Mori das Werk auf eine Gesamtflache von 50.000 Quadratmetern erweitert. Das Bild zeigt von links nach rechts: Zbigniew Nadstawski (CTO Famot/Ulyanovsk MT), Dr. Michael Budt (CSO Famot/Graziano/Ulyanovsk MT) und Marek Osinski (Managing Director DMG Mori Polska Sp. Z o.o.).

www.dmgmori.com  

Unternehmensinformation

DMG MORI Aktiengesellschaft

Gildemeisterstr. 60
DE 33689 Bielefeld
Tel.: 05205-74-0
Fax: 05205-74-3009

DMG MORI Global Marketing GmbH

Walter-Gropius-Str. 7
DE 80807 München
Tel.: +49 - 89 - 2488359 0

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Impressionen vom Technologietag bei Emag ECM im November 2018


Zu den Videos

Kostenloser E-Book Download
Kostenloser E-Book Download

Jetzt herunterladen!

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen