nach oben
maschine+werkzeug 01/2020

1 Frage - 3 Antworten

Welche Bedeutung hat in Ihrem Unternehmen die berufliche Weiterbildung?

Aus ihrer Praxiserfahrung heraus betonen Dieter Neschen, (Geschäftsführer der GLM-Service und Vertrieb GmbH & Co. KG), Kathrin Schumacher (Geschäftsführerin von Partool) und Niko Sauter (Geschäftsführer der Sauter GmbH) die Bedeutung der Weiterbildung von Mitarbeitern, um drohendem Fachkräftemangel entgegenzuwirken.

  • Dieter Neschen, Geschäftsführer der GLM-Service und Vertrieb GmbH & Co. KG in Grefrath. Bild: GLM

    Dieter Neschen, Geschäftsführer der GLM-Service und Vertrieb GmbH & Co. KG in Grefrath. Bild: GLM

    Die aktuelle Delle im Maschinenbau trifft sowohl etablierte als auch junge Unternehmen. Wir sind davon überzeugt, dass eine kluge Automation, entweder klassisch industriell oder mit Cobots einen wichtigen Baustein darstellt, dem Fachkräftemangel zu begegnen. Nur wer seinen Mitarbeitern fortlaufend die Möglichkeit zur Weiterbildung bietet, kann im hart umkämpften Markt des Maschinenbaus bestehen. Wenn in einigen Jahren das Trendbarometer wieder nach oben zeigt, wird diejenige Firma gut dastehen, die konsequent in ihre Mitarbeiter investiert hat.

  • Kathrin Schumacher, Geschäftsführerin von Partool, Nürnberg. Bild: Partool

    Kathrin Schumacher, Geschäftsführerin von Partool, Nürnberg. Bild: Partool

    Aufgrund technischer Weiterentwicklungen und der Komplexität der von uns vertriebenen Produkte ist eine stetige berufliche Weiterbildung im Unternehmen unerlässlich. Diese findet bei uns sowohl extern als auch intern statt. Durch praxisnahe Seminare unserer Hersteller, internen Wissenstransfer und Jobrotation werden den Mitarbeitern neue Fähigkeiten und Kenntnisse vermittelt, die unsere Kompetenz weiter steigert. Durch die ständige Anpassung an den Markt erlangen wir die notwendige Wettbewerbsfähigkeit und wirken dem Fachkräftemangel entgegen.

  • Niko Sauter Geschäftsführer der Sauter GmbH, Technologiecenter für Werkzeug- und Formenbau, Funkenerosion und Graviertechnik, Hirrlingen. Bild: Sauter

    Niko Sauter Geschäftsführer der Sauter GmbH, Technologiecenter für Werkzeug- und Formenbau, Funkenerosion und Graviertechnik, Hirrlingen. Bild: Sauter

    Unser Metier ist die Präzisionsfertigung. Jeden Tag stehen wir neuen Herausforderungen gegenüber, was gewünschte Genauigkeiten oder schwer zu bearbeitende Materialien betrifft. Dafür braucht es Mitarbeiter mit Wissen und viel Erfahrung. Das zu vertiefen und zu festigen gelingt uns am besten in Form des kontinuierlichen Austausches im Netzwerk, denn keiner weiß alles. Darüber hinaus ist die berufliche Weiterbildung für uns ein Instrument der Mitarbeiterbindung – und ein wichtiger Baustein, um unsere Kunden mit innovativen Lösungen begeistern zu können.

1 | 0
Unternehmensinformation

GLM-Service u. Vertrieb GmbH & Co. KG

Umstraße 6
DE 47929 Grefrath, Niederrhein
Tel.: 02158-69239-0
Fax: 02158-69239-10

Partool GmbH & Co. KG

Edisonstraße 81
DE 90431 Nürnberg
Tel.: 0911-656589-0
Fax: -61

Sauter GmbH

Weberstraße 17
DE 72145 Hirrlingen, Kr Tübingen
Tel.: 07478-92790-0
Fax: -29

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Comau: Neueste Trends zur Smart Factory


Zu den Videos

Kostenloser E-Book Download
Kostenloser E-Book Download

Jetzt herunterladen!

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen